Gerichtstermin ignoriert

10. März 2012 12:26; Akt: 12.03.2012 07:45 Print

US-Rapper Coolio festgenommen

Gansta-Rapper Coolio wurde am Freitag in Las Vegas festgenommen. Er hatte vor zwei Jahren einen Gerichtstermin einfach ignoriert. Im Knast traf er seinen ebenfalls verhafteten Sohn.

Fehler gesehen?


Der 48-jährige Rapper landete am Freitag nicht im "Gangsta's Paradise", wie sein 90-er-Jahre-Hit heißt, sondern im Gefängnis. Laut Polizei wurde der Musiker am frühen Nachmittag in der Nähe der berühmten Vergnügungsmeile Las Vegas Strip in einem Wagen gestoppt. Der Grund dafür liegt bereits zwei Jahre zurück.


Coolio hatte damals einen Gerichtstermin nicht wahrgenommen. Zuvor war der Sänger, der mit bürgerlichem Namen Artis Leon Ivey heißt, ohne Führerschein Auto gefahren. Bereits 2009 geriet der Rapper mit den Zöpfen Drogenbesitzes mit dem Gesetz in Konflikt.

+++ Prominente Knastbrüder und Häfenschwestern +++


Im Gefängnis kam es gleich zu einem Familientreffen. Denn sein Sohn Grtis Ivey ist in die Fußstapfen seines Vaters getreten. Er war kurz zuvor ebenfalls festgenommen worden. Dem Rapper-Sohn wird Waffenbesitz, Entführung, Raub und Zuhälterei vorgeworfen. Coolio selbst wurde einige Stunden später wieder freigelassen. Wann er einem Richter vorgeführt wird, war zunächst nicht bekannt.