Schwarzenegger Bio "Total Recall"

01. Oktober 2012 01:01; Akt: 01.10.2012 16:05 Print

Affären, Muckis und ein unehelicher Sohn

Auf 672 Seiten räumt Arnold Schwarzenegger mit seinem Leben auf - von heißen Affären, gestählten Bodys, politischen und cineastischen Höhenflügen ist (fast) alles dabei. Heute hat die Topthemen der Arnie-Bibel im Überblick.

Fehler gesehen?

Auf 672 Seiten räumt Arnold Schwarzenegger mit seinem Leben auf – von heißen Affären, gestählten Bodys, politischen und cineastischen Höhenflügen ist (fast) alles dabei. Heute hat die Topthemen der Arnie-Bibel im Überblick.

Sex mit der Haushälterin:

Passiert ist es 1996 im Gästehaus der Familienvilla. Seine Frau Maria und die Kinder waren in die Ferien gefahren, Arnie drehte "Batman und Robin" in L.A.

Unehelicher Sohn Joseph:

Lange gab Haushälterin Baena ihren Gatten als Vater an, doch Jospeh wurde Schwarzenegger immer ähnlicher: "Ich erkannte, dass es kaum Zweifel daran geben konnte, dass er mein Sohn war". Heimlich unterstützte er Mutter und Kind finanziell.

Die Beichte:

Maria ahnte schon lange von alldem, war angeblich von Baena selbst informiert worden. Als Medienprofi wartete sie aber aber bis zum Ende von Schwarzeneggers Gouverneurs-Amtszeit 2011, stellte ihn dann im Beisein einer Paartherapeutin zur Rede. Kurz darauf gaben sie die Trennung bekannt.

Der Katzenjammer:

Der "Termintaor" bezeichnet die Affäre als "dümmste Sache", Maria als "perfekte Ehefrau", hofft noch auf ein Happy End: "Das könnte man Nichtwahrhabenwollen nennen"

Affäre mit Brigitte Nielsen:

Schwarzenegger gesteht auch eine "heiße Affäre" mit Brigitte Nielsen. Mit der Dänin drehte er 1985 den Film "Red Sonja".

Abgelehnte Rollen: Er hätte die Hauptrollen in "Stirb langsam" und "The Rock" spielen sollen – wollte aber nicht! Echt?