"Bennifer"-Scheidung

10. Mai 2017 12:37; Akt: 10.05.2017 12:37 Print

Schlussstrich: Ben Affleck ist ausgezogen

"Bennifer" gaben im April die Scheidung bekannt: Nun ist Ben Affleck endgültig aus dem gemeinsamen Heim ausgezogen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ben Affleck (44) ist nun endgültig aus dem gemeinsamen Haus mit Jennifer Garner (45) ausgezogen.

Bisher lebte der 44-Jährige in einem Gästehaus bei seiner Noch-Ehefrau und den drei gemeinsamen Kindern Violet (11), Seraphina (8) und Samuel (5). Nachdem das ehemalige Traumpaar aber im letzten Monat nach einer zweijährigen Trennung offiziell die Scheidung eingereicht hatte, bezieht Affleck nun ein neues Heim.

Ein Nahestehender erzählte dem "People Magazin": "Ben hat keine Sachen mehr im Familienhaus, es gehört jetzt Jen. Den Kindern geht es gut."

Zuvor soll Affleck nach und nach seine persönlichen Gegenstände aus dem Haus geräumt haben, um die Kinder nicht zu verwirren und sie langsam an den Auszug zu gewöhnen.

Freundschaftliche Trennung

Ein Vertrauter berichtete kürzlich gegenüber "E! News": "Sie wollen, dass die Kinder ihre Routine fortführen können und sie haben ihnen versichert, dass sich nichts ändern wird. Sie werden auch weiterhin viel Zeit mit Ben und in seinem Haus verbringen. Und sie werden auch weiterhin alle gemeinsam in den Urlaub fahren. Außer, dass sie jetzt auf unterschiedlichen Grundstücken leben, wird sich zu den letzten zwei Jahren nichts verändern."

Die Trennung der beiden Schauspieler läuft überhaupt sehr freundschaftlich ab, so soll es auch keine Streitereien bezüglich des Eigentums und Vermögens gegeben haben.

Ben Affleck und Jennifer Garner verbringen Ostern

(ek)