Geht's noch?

06. März 2018 16:16; Akt: 06.03.2018 16:18 Print

Barbra Streisand schleppt Klon-Hunde zum Grab

Sängerin Barbra Streisand besuchte mit ihren geklonten Vierbeinern das Grab der toten "Sammy".

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Barbra Streisand sorgte in der vergangenen Woche für Aufregung, als sie in einem Interview erzählte, dass sie Zellen aus dem Mund und Magen ihrer toten Hündin entnehmen ließ, um daraus Klone zu erstellen.

Aber damit nicht genug: Nun schleppte sie die beiden Klon-Hunde Miss Violet und Miss Scarlett zum Grab der vierbeinigen Sammy. Auf Instagram postete sie ein Foto davon.

Check out my new truth alert at BarbraStreisand.com

Ein Beitrag geteilt von Barbra Streisand (@barbrastreisand) am

Streisand wollte, dass ihre Hündinnen "ihre Mama" kennen lernen. "Meine kleinen Mädchen haben sich ihre Mutter angesehen, die auf dem Grabstein abgebildet ist. Es ist ein tolles Bild.", schreibt sie auf ihrer Homepage.

For the love of Sammie... (Link in profile). 📷: @russelljames

Ein Beitrag geteilt von Barbra Streisand (@barbrastreisand) am

Billig waren die Klon-Hunde übrigens nicht: Streisand hat zwischen 50.000 und 100.000 Dollar ausgegeben.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Helga am 06.03.2018 18:44 Report Diesen Beitrag melden

    Besser Tiere als Menschen

    Ja, oft sind eben Tiere sehr sensiblen Menschen mehr wert als ein Mensch. Mir geht es genauso. Werde auch genau überlegen wem ich meinen bescheidenen Besitz überlassen werde wenn ich nicht mehr bin. Tiere sind eben immer ehrlich mit ihrer Liebe und dankbar für alles und die einzigen Lebewesen denen man vertrauen kann.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Helga am 06.03.2018 18:44 Report Diesen Beitrag melden

    Besser Tiere als Menschen

    Ja, oft sind eben Tiere sehr sensiblen Menschen mehr wert als ein Mensch. Mir geht es genauso. Werde auch genau überlegen wem ich meinen bescheidenen Besitz überlassen werde wenn ich nicht mehr bin. Tiere sind eben immer ehrlich mit ihrer Liebe und dankbar für alles und die einzigen Lebewesen denen man vertrauen kann.

    • Max Mustermann am 07.03.2018 10:32 Report Diesen Beitrag melden

      Vermenschlichung

      Sie vermenschlichen Tiere. Diese sind weder ehrlich, dankbar, noch von Liebe für Sie erfüllt. Das sind Projektionen von dem, was Sie gerne von anderen erhalten wollen.

    einklappen einklappen