"Gossip Girl"-Star

13. Februar 2018 11:51; Akt: 13.02.2018 11:51 Print

28 Kilo leichter: So sieht Blake Lively jetzt aus

Blake Lively ("Gossip Girl") hat nach der Geburt ihrer zweiten Tochter fast 30 Kilo abgenommen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Blake Lively ist wieder rank und schlank! Auf Instagram zeigt sie ihren After-Baby-Body.

"Mir ist klar geworden, dass ich die 28 Kilo, die ich in der Schwangerschaft zugenommen habe, nicht dadurch verliere, dass ich auf Instagram herumhänge und mich frage, warum ich nicht aussehe wie all die Bikini-Models", schreibt sie dazu. Im September 2016 kam ihre zweite Tochter Inez auf die Welt.

Ihre tolle Figur hat sie dem Star-Fitness-Trainer Don Saladino zu verdanken. Rund 14 Monate habe sie dafür trainieren müssen.
"Danke, Don, dass du meinen Hintern wieder in Form getreten hast", bedankt sich Lively. Er trainiert mit zahlreichen Stars, unter anderem mit Scarlett Johansson und Liev Schreiber.

Blake Lively hat in zahlreichen Serien und Filme mitgespielt. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Serena in "Gossip Girl". Daneben war sie in "New York, I Love You" (2009), "Runaway Girl" (2011), und "Für immer Adaline" (2015) zu sehen.

🌈💄🌈 mom’s night out

Ein Beitrag geteilt von Blake Lively (@blakelively) am


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.