Party in Las Vegas

23. August 2012 12:05; Akt: 24.08.2012 10:46 Print

Boulevardblatt stellt Harry-Nacktfotos nach

Das britische Revolverblatt The Sun hat die pikanten Nacktfotos von Prinz Harry, die bei einer ausschweifenden Party in der US-amerikanischen Glücksspielmetropole Las Vegas entstanden sind, ganz frech nachgestellt. Hintergrund: die Rechte für die Fotos besitzt das Internetportal TMZ, und die verlangen für die Originalbilder natürlich ein großen Batzen Geld.

 (Bild: Reuters)

(Bild: Reuters)

Fehler gesehen?

Das britische Revolverblatt The Sun hat die pikanten Nacktfotos von Prinz Harry, die bei einer ausschweifenden Party in der US-amerikanischen Glücksspielmetropole Las Vegas entstanden sind, ganz frech nachgestellt. Hintergrund: die Rechte für die Fotos besitzt das Internetportal TMZ, und die verlangen für die Originalbilder natürlich ein großen Batzen Geld.

Das Cover der Donnerstags-Ausgabe der Sun ziert die Schlagzeile "Harry greift nach seinen Kronjuwelen". Das dazugehörige Foto zeigt einen nachten Mann, der mit beiden Händen seinen Intimbereich verdeckt. Nur ist besagter Mann nicht der britische Skandalprinz Harry, sondern ein Double. Denn die Macher der Sun haben die Originalbilder der ausschweifenden Partie, die seit Mittwoch im Internet kursieren einfach von Statisten nachstellen lassen.

Somit vermeiden sie es, dem Internetportal TMZ für die Verwendung der Fotos eine mit ziemlicher Sicherheit sechstellige Summe zu überweisen. Ob diese Aktion den journalistischen Richtlinien in Sachen Ethik und Moral entspricht, steht auf einem anderen Blatt. Aber auch die "Yellow Press" muss anscheinend in diesen Zeiten sparen.