"Made in England"

03. August 2017 12:07; Akt: 03.08.2017 12:12 Print

Brooklyn Beckham sorgt mit Tattoo für Verwirrung

In einer Instagram-Story zeigte der 18-Jährige seinen neuen, permanenten Körperschmuck.

Lunch with these 2 lovely humans ❤

Ein Beitrag geteilt von bb (@brooklynbeckham) am

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit kurzem hat der Sohn von Victoria und David Beckham den Schriftzug "Made in England" auf seinem linken Fuß stehen.

Das sorgte in den Sozialen Netzwerken für einige Verwirrung. Denn eigentlich, so die Legende, soll Brooklyn nach dem Ort benannt worden sein, wo er gezeugt worden ist - dem Borough Brooklyn der Millionenmetropole New York.

Wenn dem so wäre, würde der Schriftzug "Made in England" nämlich nicht den Tatsachen entsprechen.

Auf Twitter fragte ein User: "Müssen wir das Tattoo von Brooklyn auf den Wahrheitsgehalt überprüfen?".


In ihrer Autobiografie "Learning To Fly"erzählte Mama Victoria, wie es zu dem Namen kam: "Wir waren gerade in Marbella, als uns der Name Brooklyn einfiel. Damals wussten wir bereits, dass es ein Bub wird und er eventuell ein Fußballer werden könnte. Also sollte es ein prolliger Name sein".

Danach fiel ihr ein, dass sie in New York von ihrer Schwangerschaft erfahren hatte und der Name deshalb äußerst passend wäre. Wo er nun tatsächlich gezeugt worden ist, bleibt trotzdem ein Geheimnis.

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ippi_opa am 03.08.2017 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    egal

    gezeugt in Brooklyn. Made in England. War halt Export Import. Nennt man dann Wirtschafts Verkehr.

  • Richard Lego Österreicher am 03.08.2017 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Und wer bitte ?

    oder auch was ist ein Brookly Beckhem...muß man das kennen hier in Österreich ? Nein, oder ?

  • Klans Stritzi am 03.08.2017 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hm

    Is doch echt egal was er sich stechen lässt ....

Die neusten Leser-Kommentare

  • Klans Stritzi am 03.08.2017 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hm

    Is doch echt egal was er sich stechen lässt ....

  • ippi_opa am 03.08.2017 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    egal

    gezeugt in Brooklyn. Made in England. War halt Export Import. Nennt man dann Wirtschafts Verkehr.

  • Richard Lego Österreicher am 03.08.2017 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Und wer bitte ?

    oder auch was ist ein Brookly Beckhem...muß man das kennen hier in Österreich ? Nein, oder ?

>