Konzert abgebrochen

01. Oktober 2017 09:14; Akt: 02.10.2017 07:10 Print

Bühnenunfall: Marilyn Manson im Spital

Fans in Sorge: Marilyn Manson wurde bei einem Konzert in Manhattan durch eine herabstürzende Bühnendeko verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstagabend gab Schock-Rocker Marilyn Manson ein Konzert in Manhattan, New York. Während seines Auftritts stürzte plötzlich ein hinter ihm stehendes Gerüst in Form zweier Riesen-Pistolen auf ihn. Der Sänger wurde kurz darauf ins Spital eingeliefert.

"Manson hat sich am Ende seiner unglaublichen New-York-City-Show verletzt hat. Er wird in einem Krankenhaus behandelt.", so ein Sprecher des Musikers gegenüber dem US-Magazin "Variety". Fans haben auf Twitter Videos von dem Unfall gepostet.


Bereits vor einigen Tagen hatte sich Manson während eines Auftritts verletzt. Er ist in Pittsburgh von der Bühne gefallen. Kurz darauf setzte der humpelnde Schockrocker jedoch sein Konzert fort. Am 20. Juli startete Marilyn Mansons Tour. Es sind noch zahlreiche weitere Konzerte geplant. Ob die Gigs wirklich stattfinden und wie es dem Musiker gesundheitlich geht, ist noch unklar.

(red)