Riesen-Wirbel um Falschmeldung

06. April 2012 10:50; Akt: 06.04.2012 11:51 Print

Country-Star in Österreich in den Tod gestürzt

Die US-Sängerin Reba McEntire soll laut Twitter und zahlreichen Internet-Medien beim Wandern in Österreich von einem Berg in den Tod gestürzt sein.

 (Bild: Archiv)

(Bild: Archiv)

Fehler gesehen?

Einen kleinen Schönheitsfehler hat die Geschichte: Reba lebt und ist schockiert: "Das ist nicht lustig, sondern sehr grausam!" In Rebas Familie herrschte totale Panik, ihr Neffe Trevor brach zusammen. Jetzt will sie juristisch gegen die "Scherzkekse" vorgehen.

McEntire ist in guter Gesellschaft: Bisher "starben" Patrick Dempsey, Chris Brown, Eddie Murphy und Russell Crowe – alle in den Bergen Österreichs!

Hintergrund.

ist eine der erfolgreichsten Country-Sängerinnen. Sie ist seit 1976 als Künstlerin tätig, hatte in ihrer populärsten Zeit während der 1980er und 1990er Jahre 22 Nummer-1-Hits, veröffentlichte bis 2009 25 Studioalben und hat mehr als 60 Millionen Tonträger verkauft. McEntire wurde mit 74 Awards ausgezeichnet, darunter auch für ihre schauspielerischen Tätigkeiten. Sie wurde 1986 und 1993 mit dem Grammy ausgezeichnet. Auf Facebook hat Reba fast 3 Millionen (!) Fans.

T.Staisch/red.