Star möchte nachhaltig bleiben

03. August 2017 10:38; Akt: 03.08.2017 10:46 Print

Darum hat Justin Bieber seine Tour abgebrochen

"Biebs" veröffentlichte ein Statement bezüglich seiner Tour-Absage.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 23-jährige Sänger schockte die Fans vor kurzem mit der Absage der noch ausstehenden 14 Konzerte seiner "Purpose World Tour". Am Mittwoch meldete er sich jedoch diesbezüglich auf Instagram mit einer längeren Erklärung selbst zu Wort und schilderte seinen Fans, wie dankbar er für sie sei, besonders in harten Zeiten.


In der Nachricht schrieb er: "Ich bin so dankbar für diese Reise mit euch allen... Ich bin dankbar für die Touren, aber am meisten bin ich dankbar dafür, durch dieses Leben MIT EUCH zu gehen! Zu lernen und zu wachsen war nicht immer leicht, aber zu wissen, dass ich nicht alleine bin, hat mich weitermachen lassen. Manchmal habe ich es zugelassen, dass meine Unsicherheit mich davon abhalten, mein Bestes zu geben. Ich habe es zugelassen, dass zerbrochene Beziehungen die Art, wie ich mich gegenüber Menschen verhalten habe und wie ich sie behandelt habe, diktierten. Ich ließ Verbitterung, Eifersucht und Angst mein Leben bestimmen!!!!"

Dem emotionalen Statement fügte er noch hinzu, dass ihm völlig bewusst sei, dass er "niemals perfekt" sein wird und "weiterhin Fehler" machen wird, jedoch auf keinen Fall mehr seine Zukunft von seiner Vergangenheit beeinflussen lassen werde. Er möchte aus seinen "Fehlern lernen" und sich "nicht dafür schämen". Außerdem sei die Tour für ihn "unglaublich" gewesen - diese habe ihm geholfen, über sich selbst zu lernen.

Nachhaltig
Neben der Offenbarung bezüglich seiner ganz persönlichen Erkenntnisse, lieferte er den Fans noch den wichtigen Grund, weshalb er die Pause wirklich brauchen würde: "Dass ich mir die Zeit jetzt gerade nehme, ist deshalb, weil ich NACHHALTIG sein möchte.. Ich möchte, dass meine Karriere nachhaltig ist, aber ich möchte auch, dass mein Verstand und Herz nachhaltig sind"

(baf)

>