Uraufführung in San Diego

26. Juni 2018 15:56; Akt: 26.06.2018 16:22 Print

Das Leben von Prinzessin Diana soll Musical werden

Mehr als 20 Jahre nach ihrem tragischen Unfalltod soll die "Königin der Herzen" mit einem Musical geehrt werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie unter anderem der "Harpers Bazaar" berichten, soll das Musical mit dem Titel "Diana" im Februar 2019 im "La Jolla Playhouse" in San Diego uraufgeführt werden.

Inhaltlich soll der Fokus der Produktion auf den ersten Jahren der jungen Frau als Prinzessin liegen, beginnend im Jahr 1981 mit der vermeintlichen Traumhochzeit. Die offizielle Inhaltsangabe liest sich wie folgt: "Es ist das Jahr 1981 und die Welt wartet auf eine royale Hochzeit - aber ist die 20-jährige Braut auf das, was folgt vorbereitet?"

Dianas 20er im Fokus
Die Beziehung Dianas zu ihrem Ehemann Prinz Charles soll eben so beleuchtet werden wie das Verhältnis zur königlichen Familie. Auch die Affäre von Charles mit seiner Jugendliebe Camilla Parker-Bowles wird thematisiert.

Momentan befindet sich die Produktion mitten in den Castings. Anlaufen soll "Diana" dann im Februar des kommenden Jahres. Bei Erfolg ist eine Übernahme in europäische Musical-Hotspots nicht ausgeschlossen.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.