Bussi für Harper

04. Juli 2017 11:36; Akt: 04.07.2017 14:07 Print

David Beckham reagiert auf Shitstorm

Der Ex-Fußball-Star erntete mit einem Instagram-Bild jede Menge Kritik. Damit hätte David Beckham nicht gerechnet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beckham postete vor etwa einem Monat ein Foto, das eine riesige Debatte auslöste. Das Bild zeigt den Ex-Profi-Kicker, wie er seine Tochter Harper auf den Mund küsst. Seine Follower kommentierten den Schnappschuss mit "Eigenartig", "Um ehrlich zu sein, seine Tochter auf den Mund zu küssen, ist ein bisschen komisch" oder "David, deine Tochter auf den Mund zu küssen, ist falsch."

Umfrage
Küsst ihr eure Kinder auf den Mund?
83 %
8 %
9 %
Insgesamt 24 Teilnehmer

Jetzt hat sich David Beckham in einem Live-Interview, das er auf Facebook teilte, dazu geäußert: "Ich küsse alle meine Kinder auf den Mund. [...] Vielleicht nicht Brooklyn. Er ist 18 und könnte das ein bisschen komisch finden. Aber mir ist ein liebevoller Umgang mit meinen Kindern einfach wichtig.

"So wurde ich erzogen und Victoria auch. Genauso wollen wir auch mit unseren Kindern umgehen. Wir wollen ihnen zeigen, dass sie geliebt werden, wir wollen sie beschützen, sie unterstützen – auf eine herzliche Art und Weise!", betont der 42-Jährige.

(LM)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.