Polizei prüft Sicherheitskonzept

13. September 2017 19:59; Akt: 13.09.2017 20:14 Print

Einbruch in Schule von Prinz George: Frau in Haft

Die 40-jährige Verdächtige habe laut Londoner Polizei versucht, in die Thomas's Battersea School einzubrechen.

Bildstrecke im Grossformat »
Prinz George, an der Hand von Papa William auf dem Weg in die Schule. So richtig begeistert schein der Prinz nicht zu sein Er wird an der Thomas School in Battersea, London eingeschult Die Thomas School ist 3,2 Kilometer vom Kensiongton Palast entfernt, direkt auf der anderen Seite der Themse Dass der Papa George an der Hand hielt, hatten offenbar mehrere Gründe. Hier sieht es aus als würde der Schlawiner am liebsten wieder umdrehen Die Thomas School ist eine gemischte Schule. In England gibt es nach wie vor viele reine Buben- und Mädchenschule, oft auch mit einem angehängten Internat Faustdick hinter den Ohren: Die Lehrer werden ihre liebe Not mit dem aufgeweckten Buben haben. Vor der Schule wartete schon die Direktorin auf ihren berühmten Schüler. Ob das wohl ein Hofknicks ist? Artig schüttelte George ihr die Hand. Beim Aufmerksamen zuhören sieht er aus wie der Papa, der diese Miene bei öffentlichen Empfängen oft trägt Fest an der Hand der beiden Erwachsenen gab es dann endgültig kein Entkommen mehr Für die Direktorin ist ihr neuester Schüler ein Glücksfall - und ein Sicherheitsrisiko. Stellen Sie sich vor, George sticht sich beim Basteln ein Auge aus. Die Direktorin wandert in diesem Fall am besten gleich aus. Schramme im Gesicht: George dürfte erst kürzlich niedergefallen sein. In seinem Gesicht sieht man noch den Schorf. Prinz George - Erster Schultag an der Thomas School in Battersea, London Prinz George - Erster Schultag an der Thomas School in Battersea, London Prinz George - Erster Schultag an der Thomas School in Battersea, London Prinz George - Erster Schultag an der Thomas School in Battersea, London Prinz George - Erster Schultag an der Thomas School in Battersea, London Prinz George - Erster Schultag an der Thomas School in Battersea, London

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Sprecher der Metropolitan Police in London sagte am Mittwoch: "Eine 40-jährige Frau wurde wegen des Verdachts auf versuchten Diebstahl in Battersea, Süd-London, verhaftet".

Die Verdächtige soll am Dienstag versucht haben, sich illegal Zutritt zu der Thomas's Battersea School zu verschaffen. Sie wurde einen Tag später in der näheren Umgebung des Schulgebäudes in Gewahrsam genommen.

George ist Taferlklassler
Just in dem Bildungsinstitut wurde der britische Thronfolger George erst vergangene Woche eingeschult. In einem Statement ließ der Kensington Palace ausrichten, dass man über den Vorfall Bescheid weiß, sich dazu aber nicht näher äußern könne.

Die Polizei arbeite nun mit der Schulleitung zusammen, um das Sicherheitskonzept der Schule zu überprüfen, um solche Vorfälle in Zukunft zu vermeiden.

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.