Der Wind hat gedreht

17. Juli 2017 13:55; Akt: 17.07.2017 14:03 Print

Zehn Gründe, warum Kendall Jenner nervt

2017 hat es sich Model Kendall Jenner mit vielen verscherzt. Sogar ihren größten Fans geht sie bereits auf die Nerven.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ihr junges Leben ist geprägt von Luxus, Erfolg und Anerkennung. Doch seit Anfang des Jahres weht Kendall Jenner (21) ein rauer Wind entgegen, und der zweitjüngste Spross des Kardashian-Clans muss merken: Nicht alles, was sie anfasst, wird zu Gold.

Die Wende von Top zu Flop zeichnete sich spätestens mit dem Pepsi-Werbespot ab, in dem Kendall Jenner mit einer Dose braunen Blubberwassers Polizisten davon abhalten will, Demonstranten aller Couleur zu verprügeln. Pepsi entschuldigte sich öffentlich für den Fehlgriff. Und Kendall?

Kein Sorry von ihrer Seite. Diese und weitere Aktionen sorgten in ihrer Fanbase für Unruhe. Sogar einer der bekanntesten Kendall-Verehrer @knjdaily (30'000 Follower) hat genug vom Getue und twitterte zehn Gründe, warum der Reality-Star nervt. Und wie reagiert Kendall auf die Kritik? Sie hat "Kendall Updates" einfach geblockt.

Grund 1: "Ein ekelhaftes Video mit Justin Bieber, das keine Erklärung mehr braucht."

Grund 2: "Kendall trägt ein Shirt mit der Flagge der Konföderierten Staaten von Amerika. Diese Fahne wird in Amerika gerne als rassistisches Symbol verwendet."

Grund 3: "Sie klaut ihren Style bei anderen Kulturen."

Grund 4: "Sie trägt eine Burka als Tarnung vor Paparazzi."

Grund 5: "Kendall ruft Paparazzi an, wenn sie hilfreich sind. Wenn nicht, wird sie zum Verkehrsrowdy."

Grund 6: "Sie entschuldigt sich nicht für den Pepsi-Spot, der weltweit für Aufruhr gesorgt hat."

Grund 7: "Sie beschreibt sich als Workaholic, sagt aber gleichzeitig Fashion-Shows ab, um mit ihren reichen Freunden zu feiern."

Grund 8: "Sie ist der Meinung, dass sie für ihre Karriere keine Unterstützung von ihren Fans brauche."

Grund 9: "Sie hängt mit Typen rum, die Vergewaltiger verteidigen."

Grund 10: "Zusammen mit ihrer Schwester Kylie druckt sie überteuerte Shirts mit dem Konterfei von Hip-Hop-Legenden wie Notorious B.I.G. oder 2Pac. Dummerweise hat sie vorher nicht um Erlaubnis gefragt und bekommt jetzt von den Nachkommen der Rapper aufs Dach."

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ippi_opa am 17.07.2017 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1 mal

    Och von der würd ich mich schon für einen Grund Nerven lassen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • ippi_opa am 17.07.2017 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    1 mal

    Och von der würd ich mich schon für einen Grund Nerven lassen.

>