Scheidungsgerüchte

17. Juni 2017 13:39; Akt: 17.06.2017 13:39 Print

Ellen DeGeneres und Portia de Rossi: Trennung

Ellen DeGeneres und Portia de Rossi sind seit neun Jahren verheiratet. Jetzt sollen sich die beiden scheiden lassen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ellen DeGeneres (59) und Portia de Rossi (44) sind seit 13 Jahren ein Paar und seit acht Jahren verheiratet. Jetzt soll alles aus sein. Laut einem Insider hat sich das Hollywood-Pärchen getrennt: "Ellen und Portia trennen sich. Portias Ring ist schon seit einer ganzen Weile ab, obwohl sie ihn auch immer wieder angesteckt hat, um Ellen zu zeigen, dass sie es versuchen will. Doch das ist jetzt vorbei! Es gibt kein Zurück mehr. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es öffentlich gemacht wird."

Außerdem soll der Bekannte des Pärchens gegenüber "InTouch" gesagt haben: "Portia hat das Gefühl, dass Ellen sie nicht sie selbst sein lässt und sie ihre Karriere nicht voranbringen kann. Sie muss sich befreien."

Ellen DeGeneres wurde vergangene Woche ohne Ehering gesehen, seither ist die Gerüchteküche am Brodeln.

Geld ist wichtiger Faktor

Die TV-Moderatorin, die eine Trennung angeblich gerne vermieden hätte, soll ihree Noch-Ehefrau viel Geld angeboten haben, damit diese nicht mit Details an die Öffentlichkeit geht.

Für Portia de Rossi wäre es bereits die zweite Scheidung. Die Schauspielerin war von 1996 bis 1999 mit Mel Metcalfe verheiratet.

(ek)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>