Kimye verkaufen Haus

09. November 2017 13:42; Akt: 09.11.2017 13:42 Print

Für 18 Millionen wohnen wie Kim Kardashian

Kim Kardashian und Kanye sind umgezogen, ihre alte "Bude" brachte ihnen 17,8 Millionen Dollar ein.

ZoominTV

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kim und Kanye bekommen bald per Leihmutter ihr drittes Kind, da muss auch ein neues Kinderzimmer her. Außerdem wollen die Eltern mehr Grün für ihre Kinds. Deshalb ziehen sie in die Hollywood-Hills. Dort, ganz in der Nähe des neuen Hauses, wohnt auch Oma Chris Jenner. Das neue Haus hat nicht nur für jedes der drei Kinder ein Kinderzimmer, insgesamt hat es sogar acht, dazu kommen noch zehn Bäder.

Nach dem Umzug steht dann Kimyes altes Haus in Bel Air leer. Spätestens seit der Serie "Der Prinz von Bel Air" mit der Will Smith berühmt wurde, weiß man, wer sich dort einmietet hat keine Geldsorgen.

Neun Millionen Gewinn in vier Jahren
Kim und Kanye haben ihr Haus 2013 um neun Millionen gekauft, nun wurde es um das Doppelte weiterverscherbelt. Immerhin 17,8 Millionen bekamen sie für die Villa. Die Dame mit den tiefen Taschen zieht vom Silicon Valley nach Los Angeles. Marina Acton will Musikerin werden. Und weil es an Geld nicht mangelt, tut sie das im großen Stil. Sie fände das Haus "kreativ und inspirierend".


(lam)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.