Aus Dank

20. März 2012 12:09; Akt: 20.03.2012 12:18 Print

George Michael singt im September für AKH-Ärzte

Als den "besten Ort der Welt, an den es mich verschlagen konnte", hat George Michael das Wiener AKH bezeichnet, in dem er vergangenes Jahr in der Vorweihnachtszeit knapp ein Monat lang wegen einer schweren Lungenentzündung behandelt wurde. Sein Versprechen, für die Ärzte, "die mein Leben gerettet haben", ein Konzert zu spielen, löst er am 4. September ein.

 (Bild: www.picturedesk.com)

(Bild: www.picturedesk.com)

Fehler gesehen?

Als den "besten Ort der Welt, an den es mich verschlagen konnte", hat George Michael das Wiener AKH bezeichnet, in dem er vergangenes Jahr in der Vorweihnachtszeit knapp ein Monat lang wegen einer schweren Lungenentzündung behandelt wurde. Sein Versprechen, für die Ärzte, "die mein Leben gerettet haben", ein Konzert zu spielen, löst er am 4. September ein.

Zum Start seiner verschobenen "Symphonica"-Tour wird der britische Popstar in der Wiener Stadthalle auftreten und , wie seine PR-Agentur am Dienstag in einer Aussendung bekanntgab. Zwei Tagedarauf (6.9.) ist der offizielle Ersatztermin für das im November geplatzte Wien-Konzert angesetzt.

+++ George Michael twittert süße Urlaubsfotos +++

+++  Neue Songs: "Was reimt sich auf Lungenentzündung?" +++

George Michael sollte ursprünglich im Rahmen seiner "Symphonica"-Tournee am 21. November 2011 ein Konzert in Wien spielen, musste aber wegen einer Lungenentzündung ins AKH eingeliefert werden und den Rest seiner Tour verschieben.

Großes Dankeschön an die Ärzte

Nachdem er sich nun wieder "bester Gesundheit erfreut", will er kommenden Herbst 19 Konzerttermine in Österreich, den Niederlanden, Frankreich und Großbritannien nachholen. Am 9. September schreibe er als erster Popstar mit einem Gala-Charitykonzert im Pariser Palais Garnier sogar Geschichte, so die Agentur. Alle Tickets für die ursprünglichen Termine behalten ihre Gültigkeit.

"Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und all den Ärzten und Krankenschwestern, die mein Leben gerettet und sich so gut um mich gekümmert haben, sowie all meinen Fans, Freunden und meiner Familie für ihre Liebe und Unterstützung danken", wird Michael in der Mitteilung zitiert. "Ich freue mich schon darauf, euch alle zu sehen."

Weitere Details, wie die 1.000 der insgesamt rund 10.000 AKH-Angestellten an ihre Karten kommen, sollen noch folgen.