Paris Jackson bei "Ellen"

14. Dezember 2011 15:18; Akt: 15.12.2011 12:19 Print

Jackos Tochter gibt erstes TV-Interview

Eigentlich hätte Lindsay Lohan in der Talkshow von Ellen DeGeneres über ihre Nacktfotos plaudern sollen, die Skandal-Aktrice verpasste aber ihr Flugzeug in Hawaii. So erntete Michael Jacksons Tochter Paris ihren ersten Solo-Auftritt.

 (Bild: Screenshot YouTube)

(Bild: Screenshot YouTube)

Fehler gesehen?

Mehr als zwei Jahre nach dem Tod ihres Vaters Michael Jackson hat Paris Jackson (13) bei Talkmasterin Ellen DeGeneres ihr erstes TV-Interview ohne Begleitung gegeben. Darin spricht sie auch über die Zeit, als sie und ihre Brüder noch Maske tragen mussten.

"Ich habe gesagt: Das ist dumm, warum muss ich eine Maske tragen", erzählte sie in der Talkshow, wie sie den Wunsch des Vaters damals empfunden habe. "Aber als ich älter wurde, habe ich erkannt, dass er uns nur beschützen wollte."

In dem Interview, das am Donnerstag ausgestrahlt wird, verrät Paris auch, dass sie bei ihrem Traum einer Filmkarriere die Ratschläge ihres Papas befolge. Sie habe schon als kleines Kind Schauspielerin werden wollen und sei von ihrem Vater in dem Wunsch stets bestärkt worden.

Den Anstoß für ihre Filmpläne habe der Film „Moonwalker” aus dem Jahr 1988 gegeben, sagte Paris Jackson in ihrem ersten Fernsehinterview, dem sie sich ohne Begleitung stellte. Sie habe bis dahin zwar gewusst, dass ihr Vater gut singen könne, aber von seinen schaupielerischen Talenten nichts gewusst.

Die Sendung wird am Donnerstag ausgestrahlt, einen Ausschnitt kann man