Film-Team und Drama

13. April 2018 16:14; Akt: 14.04.2018 10:00 Print

Geheimhalteverträge: So verrückt lief Khloes Geburt

In der Klinik außerhalb von Cleveland herrscht Ausnahmezustand: Die Kardashians sind eingefallen, Khloe bekam ihr Kind.

Bildstrecke im Grossformat »
Gute Übung: Khloe Kardashian und Tristan Thompson üben mit ihrer Nichte für ihr eigenes Kind. Die bereits schwangere Khloe Kardashian und ihr Tristan Thompson verlassen seine Geburtstagsfeier Das Personal in der Cleveland Clinic musste sich einiges gefallen lassen. Kim, Kourtney und Kris Kardashian kamen zu Khloes Geburt vorbei, Babyvater Tristan Thompson war anwesend, Khloes beste Freundin unterstützte sie und ein Kamera-Team durfte natürlich auch nicht fehlen. Khloe Kardashian und Tristan Thompson, leger unterwegs in Los Angeles Erstes Outing nach dem Bekanntwerden der Schwangerschaft: Tristan Thompson begleitet Khloe Kardashian zum Auto, gleichzeitig versteckt sie ihren Babybauch hinter ihrer Handtasche Khloe Kardashian hat Tristan Thompson zum Fressen gern - zumindest auf diesem Foto Kinderwunsch: Im Staffelauftakt von "Keeping Up With The Kardashians" wünschte sich Khloe Kardashian ein Kind von Freund Tristan Thompson. Kurz danach verkündete sie, schon längst schwanger zu sein Khloe Kardashian und Tristan Thompson zu Halloween 2017 als Daenerys Targaryen und Khal Drogo aus Game of Thrones 2017: Khloe Kardashian und Tristan Thompson frisch verliebt Tristan Thompson und Khloe Kardashian feiern den 27. Geburtstag des NBA-Spielers. Tristan Thompson und Khloe Kardashian Tristan Thompson und Khloe Kardashian Die hochschwangere Khloe Kardashian Ewige Liebe? Nur bis zum nächsten Seitensprung: Khloe Kardashian und Tristan Thompson vor dem Bekanntwerden seines Betrugs Khloé Kardashian vorher und nachher: Aussehen ist nur eine Frage des Geldes

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch verwandelte sich das Spital außerhalb der Stadt Cleveland im US-Bundesstaat Ohio in ein Irrenhaus: Khloe Kardashian checkte ein.

Nach dem zweiten Seitensprung ihres Freundes Tristan Thompson und dem Sex-Tape das es davon geben soll, setzten bei Khloe die Wehen ein. Sobald der Kardashian-Clan davon erfuhr, begann die Anreisewelle.

Kardashians ante portas
Die Schwestern Kim und Kourtney bordeten im Van Nuys Airport in Los Angeles den Privatjet und landeten wenig später in Cleveland. Auch Khloes Mutter Kris und Khloes beste Freundin Malika Haqq kamen zum Händchenhalten.

Im Kreuzfeuer: Auch Tristan durfte kommen
Tristan Thompson, professioneller Basketballer und Khloes Babyvater wurde ebenfalls in den Kreißsaal gelassen. Da erst kurz vorher sein zweiter Seitensprung aufflog, war das bis zuletzt nicht sicher. Die Stimmung dürfte trotzdem extrem feindselig gewesen sein.

Twitter-Lob von der Tante:


Film-Team bei Geburt dabei
Wer glaubt, dass die werdende Mutter bei der Geburt genug um die Ohren hatte, wird sich wundern. Auch ein Film-Team war dabei. Die Geburt wird in der Reality-Soap "Keeping Up With The Cardashians" thematisiert werden.

Spital-Personal muss Geheimhaltungsvertrag unterschreiben
Das Baby kam gegen vier Uhr früh. Jeder Anwesende musste ein NDA, ein non-disclosure agreement unterzeichen. Im Geheimhaltungsvertrag musste jeder mit seiner Unterschrift versprechen, nichts über die Geburt zu verraten. Immerhin wolle man die Kardashian-Reality-Soap nicht schon im Vorhinein spoilern.

Postler liefert Blumen und Packerl
Gleichzeitig trudelten schon die ersten Geschenke für Khloe ein. Paparazzi fotografierten Paktetboten (siehe Fotoshow oben), die Geschenke und Blumen an Tristans Adresse in Cleveland lieferten.

Khloe flüchtet mit Kind nach L.A.
Khloe hatte vor, mit ihren Kind in Tristans Haus zu wohnen. Der Basketballer spielt für die Cleveland Cavaliers. Doch laut "TMZ" hat es sich die junge Mama nach dem Betrug ihres Freundes anders überlegt. Kim und Kourtney reisten schon am Tag nach der Geburt zurück nach L.A. Khloe soll so schnell es ihr die Ärzte erlauben nachkommen. Tristan hütete sich davor, Einspruch zu erheben.

Fremdgehender Tristan fleht um Vergebung
Der Basketballer sei total zerknirscht und flehe um Khloes Vergebung, berichten US-Medien. Der 27-Jährige ist jedoch Wiederholungstäter. Seine letzte Freundin ließ er schwanger sitzen, um mit Khloe eine Beziehung einzugehen. Dann betrog er die Neue einmal im 3. (mit zwei Frauen in Washington D.C.) und einmal im 9. Schwangerschaftsmonat (in New York). Diese beiden Affären flogen auf, ob er öfter fremd ging ist (noch) nicht bekannt.

Junge Mutter will Plazenta essen
Khloe verriet schon Monate vor der Geburt, dass sie vorhabe, ihre Plazenta zu essen. Laut ihrer Schwester Kim solle das Postnatalen Depressionen vorbeugen. Und weil es allzu grauslich für Khloe wäre den Mutterkuchen in rohem Zustand zu verspeisen, wird er in Pillenform gepresst und mit Geschmack versehen. Kim setzte bei ihrer Geburt auf Grapefruit.

Khloes intime Beichte: Schwanger beim Sex nutzlos
In einer intimen Sex-Beichte gestand Khloe, dass sie sich im 3. Schwangerschaftstrimester beim Sex nutzlos und unwohl fühle. Sie gab damals an, Tristan sei sehr verständnisvoll. Das war allerdings, bevor sie von seinen wiederholten Seitensprüngen erfuhr. Der letzte passierte noch in der Woche ihrer Geburt. Das "Beweisvideo" soll die Wehen ausgelöst haben.

Khloe Kardashian und Tristan Thompson: Ihre Beziehung in Bildern:
Tristan Thompson und Khloé Kardashian

Auch Schwester Kim hat ihre Plazenta verspeist:

(lam)