Mit Sarah Palin

21. April 2017 10:49; Akt: 21.04.2017 11:05 Print

Kid Rock besuchte Donald Trump im Oval Office

Schon im US-Präsidentschaftswahlkampf deklarierte sich der Musiker Kid Rock als Fan von Donald Trump. Nun besuchte er ihn im Oval Office.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Südstaaten-Rocker brachte zum Stelldichein im Weißen Haus seine Verlobte Audrey Berry mit. Trump hatte den Musiker zu einem Dinner eingeladen.

Ebenfalls auf der Gästeliste stand Country-Sänger Ted Nugent, der in den vergangenen Jahren mit seinen offen rechtsextremen Ansichten über Ausländer und andere Themen für Kontroversen sorgte.

Komplettiert wurde das konservative Treffen durch die ehemalige Gouverneurin von Alaska Sarah Palin. Für ein Gruppenfoto posierten sie rund um den Schreibtisch des US-Präsidenten.

Danach stellten sie sich für ein freches Foto vor ein Portrait von Hillary Clinton.

Sarah Palin, Kid Rock & Ted Nugent walk in to bar.....

Ein Beitrag geteilt von Shemane Nugent (@shemanenugent) am



(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.