Selfie-Queen als Mama

05. April 2018 11:36; Akt: 05.04.2018 11:36 Print

Kim Kardashian in Tränen: Kinder versauen ihre Fotos

Mit ihren Fotos von sich wollte sie schon einmal das "Internet sprengen". Inzwischen hat Kim Kardashian drei Kinder - und verzweifelt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wenn junge Eltern davon reden, dass ihre Kinder ihr ganzes Leben umkrempeln, denken sie wohl in erster Linie nicht an Fotos. Kim Kardashian tickt da ein bisschen anders. Auf ihrem Instagram-Account, dem 109 Millionen Menschen folgen, postet sie selten Familienfotos. Jetzt wird auch klar warum.

Lächeln: Fehlanzeige!
Am Donnerstag stellte sie ein Bild vom der ganzen Familie online. Kim im engen, knöchellangen Kleid, daneben ihr Mann Kanye, beide wie immer ohne ein Lächeln im Gesicht. Kim hält die kleine Chicago im Arm, davor posieren die beiden größeren Kinder.

Fotomuffel Saint ist kein Fan von Kameras
North West macht das Victory-Zeichen und schaut ein wenig verzwickt, aber zumindest in die Kamera. Saint hingegen interessiert sich gar nicht für den Fotografen. Zwar ist er im weißen Hemd hübsch herausgeputzt, schaut aber in die falsche Richtung. Auch auf älteren Bildern (siehe Fotoshow oben) legt sich Saint beim Fotografieren gern quer.

Das Resultat ist ein sehr konventionelles, relativ fades und alles andere als perfektes Familienbild.

Stundenlanges Posieren? Nicht mit Kindern
Für Foto-Queen Kim Kardashian ist das Ergebnis des Shootings eine Katastrophe. Sie posiert auch stundenlang, um das perfekte Bild zu bekommen, davor wird geschminkt und frisiert, danach nachbearbeitet. Mit den Kids geht das plötzlich alles nicht mehr so leicht.

"Ich glaube nicht, dass ihr versteht, wie schwer es ist ein gutes Familienfoto zu machen. Das war alles, was wir zusammengebracht haben, bevor alle drei Kinder zu weinen begannen. Ich glaube, ich habe auch geweint."

Willkommen in der Wirklichkeit, Kim!
Was Kim nicht versteht: Jede Familie kann nachvollziehen, wie schwer es ist, Kinder zu fotografieren. Es ist, als wolle man einen Sack Flöhe hüten. Für Foto-Perfektionistin Kim bricht allerdings mit dem faden Foto eine Welt zusammen. Willkommen in der Wirklichkeit, Kim!

(lam)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz am 05.04.2018 12:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Was ist an denen schön,mir ist Schleierhaft wie man sich sowas im Internet anschaut da muß ich sehr wenig im Kopf haben.

    einklappen einklappen
  • Charlie am 05.04.2018 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vorallem

    ist SIE die einzige die das Foto versaut !!!

  • Sonja am 05.04.2018 22:22 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Anscheinend wissen viele Eltern nicht wie es ist die Kinder zum fotografieren zu ermutigen.Sie ist der einzige Mensch auf der Welt der Kinder hat sonst niemand mehr. Da muss man Mitleid haben. Wirklich jetzt. Die wird sogar Fotos aus einer Irrenanstalt posten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leserin1 am 06.04.2018 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht normal

    Und sonst hat die keine anderen probleme oder was?Wen sie nicht berühmt wäre würde die überhaupt keiner anschauen.

  • sinnfrei ;x am 06.04.2018 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Kinder!!

    das sind Kinder. Keine Puppen. Ich glaube nicht, dass sie das verstanden hat.

  • Sonja am 05.04.2018 22:22 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Anscheinend wissen viele Eltern nicht wie es ist die Kinder zum fotografieren zu ermutigen.Sie ist der einzige Mensch auf der Welt der Kinder hat sonst niemand mehr. Da muss man Mitleid haben. Wirklich jetzt. Die wird sogar Fotos aus einer Irrenanstalt posten.

  • Charlie am 05.04.2018 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vorallem

    ist SIE die einzige die das Foto versaut !!!

  • Fritz am 05.04.2018 12:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Was ist an denen schön,mir ist Schleierhaft wie man sich sowas im Internet anschaut da muß ich sehr wenig im Kopf haben.

    • Herr Favoritner am 05.04.2018 13:40 Report Diesen Beitrag melden

      De Kadeschn

      Mir macht der Gedanke Angst das diese Frau 109 Millionen follower hat....Also 109 Millionen Menschen die regelmäßig Informationen über diese Frau bzw. Familie bekommen wollen. Krank.

    einklappen einklappen