Forbes -Magazin überzeugt

12. Juli 2018 08:50; Akt: 12.07.2018 10:02 Print

Kylie Jenner wird jüngste Selfmade-Milliardärin

Momentan ist die 20-Jährige dank ihrer Kosmetiklinie stolze 900 Millionen Dollar schwer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Kylie Jenner ist auf dem besten Weg, der jüngste Selfmade-Milliardär aller Zeiten zu werden, sogar schneller als Mark Zuckerberg, der im Alter von 23 ein Milliardär wurde", schreibt das Forbes Magazin in der aktuellen Ausgabe, auf deren Cover die kleine Schwester von Kim Kardashina zu sehen ist.

Grundstein ihres immensen Reichtums ist die Firma "Kylie Cosmetics", mit der sie seit 2015 mehr als 630 Millionen Dollar Umsatz gemacht hat. Der Marktwert des Unternehmens, das zu 100 Prozent der 20-Jährigen gehört steht laut Forbes momentan bei 800 Millionen Dollar.

Als wichtige und vor allem kostengünstige Werbeplattform dient Kylie ihr Instagram-Account. Dort folgen ihr mehr als 110 Millionen Fans. Neben Einblicken ins Privatleben macht sie in aller Regelmäßigkeit auch Werbung für "Kylie Cosmetics".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lu a am 12.07.2018 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    selfmade kann man das nicht nennen sry! wenn jemand reich geboren wird und für instagram posts milionen verdient, dann auch noch mit dem geld dank mama ne firma aufbauen, selfmade sieht anders aus.

  • TantePolly am 12.07.2018 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    Der hohe Wert des Unternehmens

    erklärt sich aus den hohen Preisen der Produkte und diese wiederum erklären sich aus den hohen Kosten der gar nicht vorhandenen Forschung. Es ist einfach das Ergebnis eines Massenwahns.

  • Hans am 13.07.2018 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wie wird man Selfmade Milliardär?

    Ich stelle mir gerade vor, ich wollte in der EU mittels einer Kosmetiklinie zum Selfmade Milliardär werden. Alleine das Studium der einschlägigen EU-Verordnungen und Gesetze, sowie deren Anwendung auf mein Unternehmen, würde Millionen kosten. Hinzu kommt die Auseinandersetzung mit den NGOs und Pressure Groups wegen der Versuchs- und Testreihen (Tiere). Eine Baugenehmigung für meine Chemiefirma, welche die Kosmetik herstellt, wäre mühsam, da ich mit Bürgerinitiativen rechnen muss, die gegen Chemie sind. Undurchführbar.

Die neusten Leser-Kommentare

  • roter Fuchs am 14.07.2018 01:29 Report Diesen Beitrag melden

    Die Verdummungsmasche d. Neolibaralismus

    benutzt immer solche Einzelbeispiele unter dem Motto "vom Tellerwäscher zum Milliardär" um den Menschen das Ausbeutersystem schmackhaft zu machen. Die Wahrheit ist, dass ein paar Dutzend Menschen auf der Welt sich das gesamte Vermögen der Menschheit inklusive Bodenschätze angeeignet haben nicht durch Leistung sondern durch ein System, das diese Umverteilung von fleißig zu reich unterstützt und mit immensem Militärbudget gestützt wird.

  • Hans am 13.07.2018 13:17 Report Diesen Beitrag melden

    Wie wird man Selfmade Milliardär?

    Ich stelle mir gerade vor, ich wollte in der EU mittels einer Kosmetiklinie zum Selfmade Milliardär werden. Alleine das Studium der einschlägigen EU-Verordnungen und Gesetze, sowie deren Anwendung auf mein Unternehmen, würde Millionen kosten. Hinzu kommt die Auseinandersetzung mit den NGOs und Pressure Groups wegen der Versuchs- und Testreihen (Tiere). Eine Baugenehmigung für meine Chemiefirma, welche die Kosmetik herstellt, wäre mühsam, da ich mit Bürgerinitiativen rechnen muss, die gegen Chemie sind. Undurchführbar.

  • Angie am 13.07.2018 11:28 Report Diesen Beitrag melden

    Hmm..

    Ganz ehrlich, dass zu schaffen in dem man sich sein ganzes Gesicht operieren lässt ist für mich nichts Bemerkenswertes

    • Alexo am 13.07.2018 13:27 Report Diesen Beitrag melden

      ??

      Es hält dich keiner auf dein gesicht auch operieren zu lassen mal schauen ob du dann auch so reich wirst

    einklappen einklappen
  • Lu a am 12.07.2018 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    selfmade kann man das nicht nennen sry! wenn jemand reich geboren wird und für instagram posts milionen verdient, dann auch noch mit dem geld dank mama ne firma aufbauen, selfmade sieht anders aus.

  • TantePolly am 12.07.2018 13:43 Report Diesen Beitrag melden

    Der hohe Wert des Unternehmens

    erklärt sich aus den hohen Preisen der Produkte und diese wiederum erklären sich aus den hohen Kosten der gar nicht vorhandenen Forschung. Es ist einfach das Ergebnis eines Massenwahns.