Streit auf Twitter

11. Oktober 2018 16:01; Akt: 11.10.2018 16:01 Print

Azealia Banks beschimpft Lana Del Rey als Hexe

Rapperin Azealia Banks hat sich in der Vergangenheit schon mit einigen Superstars angelegt. Ihr neuestes Opfer: Lana Del Rey.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Musikbranche hat zwei neue Streithähne: Lana Del Rey (33) und Azealia Banks (27). Auf Twitter gerieten die beiden in eine hitzige Auseinandersetzung – inklusive Vorwürfen, Drohungen und Schlägen gegen psychische Probleme. Es ist kleinlich, leicht chaotisch und – wir müssen zugeben – ziemlich unterhaltsam.

Die Fehde begann vor mehr als einer Woche, als Del Rey Rapper Kanye West (41) für seine Pro-Trump-Aussagen scharf kritisierte. So sorge West mit seinen Äußerungen etwa für einen "Verlust der Kultur". Banks gefielen Del Reys Ansichten gar nicht.

Banks beschimpft Del Rey als Hexe
Auf Twitter behauptete sie, ihre Kollegin sei "eine typische weiße Frau und eine Heuchlerin": "Benutze nicht Kanye für deinen eigenen fadenscheinigen Versuch, politisch engagiert zu wirken, wenn in dir so viel stärkere Hexenkräfte schlummern, mit denen du Trump stürzen könntest."

Damit nicht genug: In ihrer Insta-Story legte Banks nach: "Wage es nicht, gegen irgendeine Aussage von mir etwas zu sagen und mich herauszufordern, du Hexe! @lanadelrey, du bist einem Kampf gegen mich nicht gewachsen. Ich schlage vor, du entschuldigst dich sofort bei Kanye West."

Lana Del Rey wehrt sich
Del Rey ließ sich die Aussagen von Banks nicht gefallen und meldete sich am Mittwoch auf Twitter zu Wort.

"Du kennst die Adresse. Komm jederzeit vorbei und sag es mir ins Gesicht. Obwohl, wenn ich du wäre, würde ich es nicht tun", schreibt Lana Del Rey im ersten von einer Reihe von Tweets.

Del Rey werde Banks "nicht nicht fertigmachen", wie sie auf der Social-Media-Plattform weiter schreibt.

"Banks, du hättest eine der größten Rapperinnen aller Zeiten werden können, aber du hast es versaut. Lass es nicht an der Person aus, die immer hinter dir stand", so die Sängerin.

Banks legt nach

Eine Antwort von Azealia Banks ließ nicht lange auf sich warten. Nun kritisierte sie Del Reys äußere Erscheinung.

"Lass uns über Arm-Workouts sprechen. Hier ist ein Bild von einer in die Jahre gekommenen Frau, die zwar bei ihrem Gesicht nachgeholfen, aber ihren Körper vernachlässigt hat. (Dort, wo es eigentlich nötig wäre)."

Und Banks fügte an: "Zuerst soll sie ihren Chirurgen anrufen, der ihr die spitze Michael-Jackson-Nase gemacht hat, und ihn darum bitten, mit Kybella (eine Fett-weg-Spritze) das Doppelkinn zu entfernen. Anschließend bitten wir sie, auf Instagram zu gehen, wo sie in Lollis von @FlatTummyCo (stellen Diätprodukte her) und einen Taillen-Trainer für 20 Dollar investieren soll."

Del Rey holt zum Gegenschlag aus

Auf die Tweets von Banks reagierte Lana Del Rey prompt. Sie werde Banks die Nummer ihres Chirurgen und eines guten Psychiaters aus Los Angeles schicken. Denn Banks' Psychopharmaka würden scheinbar nicht wirken.

Auf die Drohung mit rechtlichen Schritten seitens Banks' konterte Del Rey: "Sag ihm, es ist ein Versprechen, keine Drohung." (kao)


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)