Trotz Versöhnung:

22. Dezember 2017 14:24; Akt: 22.12.2017 14:42 Print

Liam Gallagher pfeift auf ein "Oasis"-Comeback

Liam Gallagher hat den Fans, trotz der Versöhnung mit seinem Bruder Noel, einer "Oasis"-Reunion eine klare Abfuhr erteilt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 45-jährige Musiker und sein älterer Bruder waren ganze neun Jahre lang verfeindet.

Kryptisches Gezwitscher

Doch diese Woche erregte Liam (wiedermal!) viel Aufmerksamkeit mit einem Posting auf seinem Twitter-Account. Darin wünschte er "NG" ein frohes Weihnachtsfest.
Verständlich also, dass die Fans der beiden sofort Spekulationen über ein mögliches "Oasis"-Comeback machten.

Oasis kommt nicht wieder zusammen!

Diesen Gerüchten hat Liam aber nun ein deutliches Ende erteilt: "Gott, nein, nein. Oasis kommt nicht wieder zusammen, überhaupt nicht", stellt er im Gespräch mit der australischen Zeitung "The Age" klar. "Ich mache mein Ding, [Noel] macht sein Ding und das ist das Ende davon." Alles sei immer noch beim Alten - außer, dass er nun einen "Waffenstillstand" ausgerufen habe, den Noel akzeptiere.

Frieden im Hause Gallagher

Es sieht zwar danach aus, als werden die Brüder künftig nicht mehr übereinander herziehen - zumindest mal über die Weihnachtsfeiertage. Am Dienstag (19. Dezember) stand auf Liams Twitter-Account geschrieben: "Ich will Team NG frohe Weihnachten wünschen. Es war ein tolles Jahr, danke für alles."

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Daraufhin fragte ein Fan: "...Team wer? Du wirst doch keinen Zusammenbruch an Weihnachten erleiden, Liam, wenn NG nicht auf dich zukommt." Liam erwiderte zur Überraschung aller: "Er ist schon auf mich zugekommen."

Der Bruderzwist ist also erstmal auf Eis gelegt. Die Streithähne des Rock'n Roll müssen ja auch erst wieder zueinander finden. Geben wir ihnen noch ein bisschen Zeit!


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(HH)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.