"Die ganze Wahrheit", Teil 2

08. Dezember 2016 07:10; Akt: 15.12.2016 03:42 Print

Lombardi-Sendung enttäuscht und bekommt 3. Folge

Am Abend des 7. Dezember war es endlich soweit, RTL 2 strahlte den zweiten Teil von "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" aus. Schockmomente und große Enthüllungen über die Lombardi Trennung blieben aus. Dafür wissen wir jetzt, auf welcher Couch Pietro schläft.

 (Bild: imago stock&people (imago stock&people))

(Bild: imago stock&people (imago stock&people))

Fehler gesehen?

Am Abend des 7. Dezember war es endlich soweit, RTL 2 strahlte den zweiten Teil von "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" aus. Schockmomente und große Enthüllungen über die Lombardi-Trennung blieben aus. Dafür wissen wir jetzt, auf welcher Couch Pietro schläft.


Oder sollte das eigentlich "geschlafen hat" heißen? Richtig aktuell dürfte die zweiteilige Sondersendung zum Ehe-Aus der Lombardis nämlich nicht gewesen, sondern teilweise bereits im Sommer aufgezeichnet worden sein. Ob Pietro immer noch die Couch von Kumpel Max in Beschlag nimmt (so die Offenbarung im TV), wissen wir also nicht mit Sicherheit. Immerhin lieferte die Sendung neue Kommentare zur Trennung.

Pietro allein, Sarah im Familienstress

"Klar bin ich im Moment alleine. Bis auf meinen Sohn gibt es keine Familie mehr", verkündete etwa Pietro. Sarah stand derweil bei ihrer Sippschaft unter Druck. Von den eigenen Verwandten wurde sie zwar nicht so gebasht wie in den sozialen Medien, aber ganz klar kritisiert. Ihre Großmutter, die lange gedacht hatte, ihre Enkelin wolle Pietro mit den pikanten Fotos im Netz (die die Ehekrise ausgelöst hatten) nur eifersüchtig machen, brachte es auf den Punkt: "Wie kann man sowas machen?"

Unverzeihlicher Seitensprung?

Die Scham war Sarah in der Sendung anzusehen, ebenso der Wille zur Versöhnung. "Es müsste so viel passieren. Wir müssten eine Paartherapie machen ..." so die Sängerin. Ob Pietro da mitspielt, ist mehr als fraglich. Dass Sarah schon vor dem Seitensprung mit ihrem Ex-Freund Michal T. Kontakt hatte, wollte er nicht gewusst haben. Die Affäre selbst nagt vielleicht auch dadurch immer noch an ihm: "Ich kann es einfach nicht verzeihen".

Dritte Folge am 14. Dezember

Aber wer weiß, vielleicht kann er ja doch - so eine Versöhnung lässt sich halt ebenso medienwirksam inszenieren wie eine Trennung. Vorher müsste freilich noch ein Gspusi für Pietro her, ein paar Bilder in den Klatschspalten und anschließend die Erkenntnis: Es kann doch nur Sarah für ihn geben. Ein PR-Wunschtraum!

Im wirklichen Leben geht es derzeit aber solo für die Lombardis weiter. Auch auf RTL 2: Eine dritte Episode von "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" wird am 14. Dezember ausgetrahlt. Diese soll sich um die ersten öffentlichen Auftritte der beiden nach der Trennung drehen.

 

>