Um Desaster zu vermeiden

31. Dezember 2017 08:29; Akt: 31.12.2017 09:01 Print

Mariah Carey probt heuer vor Times Square-Auftritt

Nachdem ihr Auftritt im letzten Jahr ziemlich in die Hose gegangen war, wird die Diva das Programm zumindest einmal vorab auf der Bühne durchgehen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwölf Monate nach ihrem desaströsen Auftritt beim "Dick Clark's New Year's Rockin' Eve" will sie das Malheur wieder gut machen und wird dafür sogar proben.

Das hat zumindest Ryan Seacrest, der Moderator der Show, verraten. "Ich hab sie zwar heuer noch nicht gesehen, aber ich habe den Probenzeitplan gesehen und sie ist dafür eingetragen. Ich bin sicher, sie geht hin", sagte er der "Associated Press".

Auch seine Co-Moderatorin Jenny McCarthy ist sich sicher, dass sie die Probe nicht versäumen wird.

Nicht ganz nach Plan
Nach dem schrecklichen Auftritt vom letzten Jahr gab die 48-Jährige so ziemlich jedem außer sich selber die Schuld daran. I einem Statement ließ sie ihren Fans kurz vor dem diesjährigen Gig allerdings wissen: "Wir sind uns einig, dass es im letzten Jahr nicht ganz nach Plan gelaufen ist. Wir freuen uns, gemeinsam weiterzumachen und Amerika eine unglaubliche Nacht voller Musik und Feierlichkeiten bieten zu dürfen".

Neben Mariah Carey wird man am Times Square in den Stunden bis Mitternacht außerdem Camila Cabello, Nick Jonas und Britney Spears (per Satellit live aus Las Vegas) erleben können.

(baf)