Wirbelsturm

07. September 2017 10:15; Akt: 07.09.2017 10:15 Print

Maroon 5 sagt Konzert wegen Hurrikan Irma ab

Die Band "Maroon 5" musste ihr Konzert in der Dominikanischen Republik canceln. Der Grund: Hurrikan Irma!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Samstag, den 9. September, hätte eigentlich ein Konzert von "Maroon 5" in der Dominikanischen Republik stattfinden soll. Jetzt hat die Band ihren Auftritt abgesagt. Grund dafür ist der Hurrikan Irma. Mindestens sechs Menschen sind bereits durch den Wirbelsturm, der derzeit über die Karibikinseln hinwegfegt, ums Leben kommen. Der Sturm soll der stärkste Hurrikan aller Zeiten sein.

"Maroon 5" hat sich bei ihren Fans für ihre Konzert-Absage entschuldigt. "Unsere Fans in der Dominikanischen Republik sind die Besten. Leider können wir euch dieses Mal nicht treffen. Aber sobald sich die Möglichkeit ergibt, werden wir euch besuchen.", teilt die Band ihren Fans über eine Pressemitteilung mit.

Hurrikan Irma

It’s finally here! Listen to our new single #WhatLoversDo, ft. @SZA right now! Link in bio

Ein Beitrag geteilt von Maroon 5 (@maroon5) am


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.