Unfall bei "Supertalent"

13. August 2012 07:43; Akt: 13.08.2012 08:36 Print

Michelle Hunziker im Spital!

Schock bei der Aufzeichnung zum RTL-Supertalent am Sonntag: Michelle Hunziker wird vor 3.000 Zuschauern von einem Kandidaten auf einer Schaukel durch die Luft gewirbelt. Sie hängt an seinen Zähnen.

 (Bild: Jörg Carstensen (DPA))

(Bild: Jörg Carstensen (DPA))

Fehler gesehen?

Schock bei der Aufzeichnung zum RTL-„Supertalent“ am Sonntag: Michelle Hunziker wird vor 3.000 Zuschauern  von einem Kandidaten auf einer Schaukel durch die Luft gewirbelt. Sie hängt an seinen Zähnen. Und dann kracht´s.

Das Kunststück eines "Supertalent"-Kandidaten ging am Sonntag bei einer Fernsehaufzeichnung (Ausstrahlung am 15. September) in Berlin schief: Hunziker knallt mit dem Kopf auf die Bühnen-Kante. Die Jurorin muss ins Spital eingeliefert werden.

So trug sich der Unfall zu: Der Tscheche René Richter hält ein Seil zwischen seinen Zähnen. Am Ende des Seils befindet sich eine Art Schaukel. Drinnen sitzt Michelle. Der Kandidat wirbelt die Jurorin herum. Doch plötzlich fällt die Blonde aus der Schaukel, fällt mit Kopf, Rücken und Hinterteil an die Bühnen-Kante.

Thomas Gottschalk und Kollege Dieter Bohlen haben das Missgeschick beobachtet und springen kreidebleich auf, die Zuschauer schreien. Michelle kann zwar wieder aufstehen, wird aber mit dem Krankenwagen ins Spital gebracht.

Prellung und Gehirnerschütterung

Die offizielle Verlautbarung von RTL: „Michelle Hunziker hat sich eine Prellung am Steißbein und eine Gehirnerschütterung zugezogen.“

Bohlen und Gottschalk mussten die letzten Aufzeichnungen – die noch mehrere Stunden dauerten – ohne Hunziker durchziehen.


>