Beim Friedensnobelpreis

07. Dezember 2017 17:51; Akt: 07.12.2017 17:59 Print

Norwegischer Prinz von Kevin Spacey belästigt?

Ari Behn, der Mann von Prinzessin Märtha Louise von Norwegen, beschuldigt Kevin Spacey der sexuellen Belästigung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der norwegische Royal behauptet, er wurde vor zehn Jahren während eines Events in Oslo von dem Hollywood-Schauspieler begrapscht, direkt nachdem Spacey die Veranstaltung zum Friedensnobelpreis moderierte.

Im Interview mit dem norwegischen Radiosender 'P4' erinnert sich der 45-Jährige: "Er saß direkt neben mir. Nach fünf Minuten meinte er 'Hey, lass uns raus gehen und eine Zigarette rauchen', und dann nahm er unter dem Tisch meine Hoden in die Hand. Ich bekam mehr, als ich wollte".

Der Ehemann von Norwegens Prinzessin Märtha Louise reagierte souverän auf das unangemessene Verhalten des Stars und meinte zu ihm: "Ach ja? Vielleicht später".

Viele Vorwürfe
Spaceys Karriere wurde in den letzten Monaten auf den Kopf gestellt, als ihm zahlreiche Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung entgegengebracht wurden. Die Meldungen begannen im Oktober, als der Schauspieler Anthony Rapp den "House of Cards"-Darsteller wegen sexueller Belästigung im Jahr 1986 beschuldigte, als Rapp gerade mal 14 Jahre war.

Spacey reagierte auf die Vorwürfe und veröffentlichte ein langes Statement, in dem er sich für sein Verhalten entschuldigte und außerdem bekannt gab, dass er schwul ist.

(baf/bang)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lionhunter am 07.12.2017 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    also so schlimm der Kevin

    Achja auch das wurde dann einfach vergessen und wieder hervor geholt - dass Kevin Spacey bei den ganzen Belästigungen noch gefunden hat Filme zu machen ... ich bin wirklich schockiert - vor allem weil es viele wohl im Anschluss vergessen hatten und es ihnen jetzt plötzlich wieder einfällt ... "Dann nahm er unter den Tisch meine Hoden in die Hand ..." waren die denn nicht "verpackt"?

  • S.Oliver am 08.12.2017 00:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer die selben dummen Kommentare.

    Also echt! Manche wollen scheinbar nicht kapieren wieso Opfer so lange schweigen bis mal eines anfängt zu reden und dann auch alle anderen den Mut dazu haben. Das ist ja die Macht dieser Mistkerle. Was hat dieser Prinz davon über die damalige Sache zu reden? Er kriegt nur dumme Kommentare. Es geht nicht um Bestrafung Jahre zurückliegender Fälle sondern darum zu verhindern, das die Täter ewig so weiter machen können und keinerlei Konsequenzen befürchten müssen. Erstaunlich dass das viele Männer nicht verstehen wollen oder können. Was da wohl der Grund sein mag?

  • willi b. am 08.12.2017 06:45 Report Diesen Beitrag melden

    Leider

    gibt es dieses Übel in jeder Schicht. Finde es gut, dass darüber gesprochen wird und hoffentlich hilft es auch denjenigen Menschen, die sich nicht darüber sprechen trauen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • willi b. am 08.12.2017 06:45 Report Diesen Beitrag melden

    Leider

    gibt es dieses Übel in jeder Schicht. Finde es gut, dass darüber gesprochen wird und hoffentlich hilft es auch denjenigen Menschen, die sich nicht darüber sprechen trauen.

  • S.Oliver am 08.12.2017 00:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer die selben dummen Kommentare.

    Also echt! Manche wollen scheinbar nicht kapieren wieso Opfer so lange schweigen bis mal eines anfängt zu reden und dann auch alle anderen den Mut dazu haben. Das ist ja die Macht dieser Mistkerle. Was hat dieser Prinz davon über die damalige Sache zu reden? Er kriegt nur dumme Kommentare. Es geht nicht um Bestrafung Jahre zurückliegender Fälle sondern darum zu verhindern, das die Täter ewig so weiter machen können und keinerlei Konsequenzen befürchten müssen. Erstaunlich dass das viele Männer nicht verstehen wollen oder können. Was da wohl der Grund sein mag?

  • Lionhunter am 07.12.2017 18:15 Report Diesen Beitrag melden

    also so schlimm der Kevin

    Achja auch das wurde dann einfach vergessen und wieder hervor geholt - dass Kevin Spacey bei den ganzen Belästigungen noch gefunden hat Filme zu machen ... ich bin wirklich schockiert - vor allem weil es viele wohl im Anschluss vergessen hatten und es ihnen jetzt plötzlich wieder einfällt ... "Dann nahm er unter den Tisch meine Hoden in die Hand ..." waren die denn nicht "verpackt"?