"Real Barbie of Berlin"

12. Juli 2018 14:04; Akt: 12.07.2018 14:09 Print

27-Jährige legt sich für XXL-Busen unters Messer

Paris Herms will wie "eine Puppe aussehen". Um ihren großen Traum auch verwirklichen zu können, hat die 27-Jährige bereits mehrere Schönheits-OPs hinter sich.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Paris Herms, auch bekannt als "Real Barbie of Berlin" legt sich für ihre XXL-Oberweite immer wieder unters Messer.

Umfrage
Wie stehen Sie zu Beauty-OPs?
4 %
16 %
38 %
7 %
35 %
Insgesamt 616 Teilnehmer

Die 27-Jährige ist ein regelrechter Fan von Beauty-OPs und hat schon einige Eingriffe an sich machen lassen. Ihr Motto "Plastic is fantastic" lebt Paris mit Leib und Seele aus.

Neben zahlreichen Operationen im Gesicht hat sie sich auch ihre Brüste vergrößern lassen. Bereits dreimal lag sie für ihre XXL-Oberweite unterm Messer.

2-Kilo-Busen

Ihre Brüste haben dadurch ein Gewicht von zwei Kilogramm - und zwar pro Seite! Nach der OP hatte die Influencerin zwei Monate lang mit den Folgen zu kämpfen.

Trotzdem bekommt die 27-Jährige einfach nicht genug von Schönheitsoperationen und will sich erneut unters Messer legen. Ihr Ziel: noch größere Brüste!

"So bekloppt ich bin... mit Sicherheit", antwortet Paris auf die Frage eines Followers, ob sie sich die Brüste noch weiter vergrößern möchte.

Konkurrenz für Martina Big

Damit macht sie fast schon Martina Big Konkurrenz, die derzeit die größten Brüste Europas hat.

Die ehemalige Stewardess aus der Eifel, einst zierlich und hellhäutig, trägt heute Körbchengröße 70 S und hat einen tief gebräunten Teint - "heute.at" berichtete.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leo am 12.07.2018 14:35 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach nur krank

    Solche Leute sind einfach nur krank, die ihren Körper derart verschandeln. Und wundern sich nach Jahren,warum ihr Körper krank ist, da er so unnatürlich malträtiert wurde. Aber solange es so Leute gibt, die dafür noch bezahlen, wird es immer Ärzte geben, die sich eine goldene Nase verdienen.

  • purplevienna am 12.07.2018 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Geschmackssache

    Wenn sie meint, allerdings wird sie meinem Empfinden nach niemals so alt werden, wie sie aussieht, denn die 27 Jahre hat sie rein optisch schon länger hinter sich .....

  • Gente am 12.07.2018 15:27 Report Diesen Beitrag melden

    Na boom

    Die Platzen ja fast schon einfach übertrieben.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Max Mustermann am 13.07.2018 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Martina Big

    Sie wird nie so schön sein wie Martina Big. Die ist nämlich dunkelbraun und kann Quaken wie eine Ente.

  • Vota am 13.07.2018 08:03 Report Diesen Beitrag melden

    Psychisch gestört?

    Die sieht kein bisschen aus wie ne Barbie. Eher total verschandelt wie die Ex vom Wollersheim. Ich würde die niemals anfassen, hätte ich Angst das ich was kaputt mach und am Ende noch das Plastik zahlen kann.

  • Ingrid am 12.07.2018 20:06 Report Diesen Beitrag melden

    Schönheit?

    Mich würde interessieren ob das den Männer auch gefällt.

  • Sapeste am 12.07.2018 20:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ekelhaft

    Ich bin ein Mann, der "Holz vor der Hütte" eigentlich ganz gut findet. Solange es natürlich ist. Aber das was die Frau mit sich anstellt finde ich ekelhaft. Das ist sowas von hässlich und abtörnend, das ich ihr Foto als Verhütungsmittel benutzen könnte. Eine Frau sollte sich, meiner Meinung nach, nur aus einem gesundheitlichen Gründen (z.B. Brustkrebs, Wirbelsäulenprob.) zum plastischen Chirurgen begeben. Der sollte ihre natürliche Schönheit wieder herstellen und gut wärs. Ärzte die solche OP's wie bei dieser "kranken Frau" des Geldes wegen durchführen sollten hart bestraft werden!

  • Helmut.G am 12.07.2018 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Jeder wie er mag Aber im ernst das ist doch echt nicht mehr schön Aber was macht man nicht alles um in die Medien zu kommen.