Nelson Müller

10. August 2018 10:40; Akt: 10.08.2018 13:30 Print

Porsche gegen Ampel: TV-Koch schwer verletzt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verunglückte Top-Koch Nelson Müller mit seinem Porsche in Essen. Er wurde schwer verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Sternekoch Nelson Müller

Zum Thema
Fehler gesehen?

Um 4.35 Uhr schreckten die Bewohner der Alfredstraße in Essen aus dem Tiefschlaf: Ein weißer Porsche Panamera knallte gegen die Ampel vor ihren Fenstern. Die Motorhaube schob sich zusammen, die komplette Front faltete sich um die Stange der Ampelanlage, die teilweise aus dem Asphalt gehebelt wurde, wie die "Bild" berichtet.

Am Steuer saß der 39-jährige Nelson Müller - ausgezeichnet mit einem Michelin-Stern, bekannt aus dem TV und ein wahrer Meister mit dem Kochlöffel.

Die Rettung eilte zum Einsatzort, musste Müllers Genick mit einer Halskrause stützen und transportierte den Schwerverletzten mit Blaulicht ab.

Sein Panamera blieb als Totalschaden an der Kreuzung zurück.

Asthma als Unfallauslöser
Polizei und Rettung schauten sich die Alkoholwerte im Blut des Kochs an - 0,0! Es dürfte Nelson Müllers Asthma gewesen sein, das zum Unfall geführt hat. Während der Autofahrt soll Müller eine Hustenattacke bekommen haben. Er wollte in seine Tasche greifen, um sich seinen Inhalator herauszunehmen. Dabei passte er nicht auf verlor die Herrschaft über seinen Wagen.

Der 39-jährige Müller machte schon bei "Lanz kocht!" und "Die Küchenschlacht" mit. Er betreibt zwei Lokale in Essen. Für sein Kochen im Restaurant "Schote" wurde ihm 2011 ein Michelin-Stern verliehen. 2015 kam ein zweites Lokal, ein Bistoro dazu.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(lam)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tatü Tatta am 10.08.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Schwerverletzt?

    Das anlegen einer Halskrause, muss nicht bedeuten das die Person schwerverletzt ist, sie wird gerade bei der Rettung oft zur Sicherheit umgelegt. Über weitere Verletzungen gibt der Bericht keine Auskunft.

  • Sender am 10.08.2018 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Typ ist echt cool!!

    Ich wünsche ihm, dass er sich schnell erholt, bald wieder hinter dem Herd den Kochlöffel schwingt und auch wieder im TV zu sehen ist. Der hat echt was drauf und ist nicht so arrogant wie viele andere Möchtegernköche!

  • Wachmann am 10.08.2018 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ausrede oder nicht....

    Vielleicht doch übermüdet aber wenn man eine andere Ausrede hat gehts natürlich auch, man muss nur vorher vorbereitet sein. Die Verkehrstauglichkeit wäre dringend zu überprüfen was wenn der mit 130 auf der Autobahn unterwegs gewesen wäre, na Prost und Mahlzeit?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Sender am 10.08.2018 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Typ ist echt cool!!

    Ich wünsche ihm, dass er sich schnell erholt, bald wieder hinter dem Herd den Kochlöffel schwingt und auch wieder im TV zu sehen ist. Der hat echt was drauf und ist nicht so arrogant wie viele andere Möchtegernköche!

  • Tatü Tatta am 10.08.2018 11:23 Report Diesen Beitrag melden

    Schwerverletzt?

    Das anlegen einer Halskrause, muss nicht bedeuten das die Person schwerverletzt ist, sie wird gerade bei der Rettung oft zur Sicherheit umgelegt. Über weitere Verletzungen gibt der Bericht keine Auskunft.

  • Ewaldo am 10.08.2018 11:15 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Uhrzeit

    Vielleicht hat er das eigene Essen gekostet

  • Wachmann am 10.08.2018 11:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ausrede oder nicht....

    Vielleicht doch übermüdet aber wenn man eine andere Ausrede hat gehts natürlich auch, man muss nur vorher vorbereitet sein. Die Verkehrstauglichkeit wäre dringend zu überprüfen was wenn der mit 130 auf der Autobahn unterwegs gewesen wäre, na Prost und Mahlzeit?