Täuschend echt

12. Dezember 2017 09:17; Akt: 12.12.2017 09:42 Print

Reddit-User erstellte Fake-Porn mit Gal Gadot

Das Video, das die "Wonder Woman"-Darstellerin in eindeutigen Posen zeigt, ist vor kurzem im Netz aufgetaucht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine junge Frau, die genauso aussieht wie Gal Gadot (32) liegt halbnackt auf einem Bett und wird von einem Mann aufgefordert, Sexspielzeug aus einer Schachtel zu nehmen.

Ein User namens "deepfakes" hat laut "Vice" den täuschend echten Clip auf Reddit hochgeladen. Er hat dafür kein sündteures CGI-Studio benötigt, sondern einfach ein Computerprogramm "lernen" lassen.

Der Schöpfer des Videos ließ eine von ihm erstellte Software, die auf einigen Open-Source-Bibliotheken wie "Keras" und "TensorFlow" im Netz basiert ist, anhand von Bildern und YouTube-Videos einen Algorithmus lernen, mit deren Hilfe der kurze Pornofilm verändert worden ist. "deepfakes" hat in der Vergangenheit schon ähnliche Clips mit Taylor Swift, Scarlett Johansson und Maisie Williams hochgeladen. Doch die waren nicht ganz so realistisch wie das neueste Video.

Missbrauch
Die Sache zeigt, was alles mit dem nötigen Know How und einem leistungsstarken Rechner heutzutage alles möglich ist. Die fortgeschrittene Technologie kann ohne großen Aufwand für kriminelle Machenschaften und Manipulation missbraucht werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.