Koch soll Schulden haben

13. Februar 2018 08:45; Akt: 13.02.2018 09:01 Print

Restaurantkette "Jamie's Italian" vor dem Aus?

Der 42-jährige Koch-Superstar soll angeblich einen Schuldenberg von mehr als 80 Millionen Euro angehäuft haben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut einem Bericht der britischen Boulevardzeituung "The Sun" steht Oliver vor einem finanziellen Scherbenhaufen. Die Schulden, die er mit seiner Kette "Jamie's Italian" angesammelt hat, belaufen sich angeblich auf 81 Millionen Euro.

Allein bei der Bank HSBC habe der Koch Kreditschulden in der Höhe von 34 Millionen Euro. Dazu kommen Verbindlichkeiten gegenüber Lieferanten sowie Mieten für die Niederlassungen und Gehaltszahlungen an seine Mitarbeiter.

Restaurantschließungen drohen
Zwölf der 25 Restaurants der "Jamie's Italian"-Kette sollen geschlossen werden. Damit könnten rund 450 Menschen ihren Job verlieren. Doch das dementiert ein Sprecher gegenüber der "Bild"-Zeitung: "Wir sind sehr zufrieden, dass die Gläubiger uns in unserem Vorschlag unterstützen, die 'Jamie's Italian'-Restaurants umzugestalten. Damit stellen wir sicher, dass die Angestellten und Zulieferer bezahlt werden können und dass 1800 Jobs gerettet werden".

Erst letzen Oktober hat der Star-Koch ein Restaurant seiner "Jamie's Italian" in Wien eröffnet. Ob die Niederlassung am Doktor-Karl-Lueger-Platz in der Inneren Stadt von einer Schließung betroffen ist, kann noch nicht gesagt werden.

Jamie Oliver

(baf)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hueher am 13.02.2018 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bescheidenheit ist eine Zier......

    Hahaha.......zuerst angeben, ein Lokal nach dem Anderen öffnen, Schulden machen...... und nun.......Pleite?? Ein Engländer will italienisch kochen und sogar die Wiener rennen hin..... wie armseelig....... Merke: bescheiden bleiben, ein oder 2 Restaurants besitzen und sein Geld behalten

    einklappen einklappen
  • Censorship am 13.02.2018 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht Star des Chaos...

    Koch Superstar.. Ja klar... Alles mit Olivenöl verseuchen, völlig chaotisch herumfuhrwerken.... Was nicht alles ein Kochsuperstar ist.... Ähnlicher Kochsuperstar, wie Tim Mälzer, der alles anbrennen lässt...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Censorship am 13.02.2018 12:42 Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht Star des Chaos...

    Koch Superstar.. Ja klar... Alles mit Olivenöl verseuchen, völlig chaotisch herumfuhrwerken.... Was nicht alles ein Kochsuperstar ist.... Ähnlicher Kochsuperstar, wie Tim Mälzer, der alles anbrennen lässt...

    • hueher am 13.02.2018 15:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Censorship

      es gibt keinen KOCH-Superstar, es gibt guten Koch oder miesen Koch.....sonst nix !

    einklappen einklappen
  • hueher am 13.02.2018 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bescheidenheit ist eine Zier......

    Hahaha.......zuerst angeben, ein Lokal nach dem Anderen öffnen, Schulden machen...... und nun.......Pleite?? Ein Engländer will italienisch kochen und sogar die Wiener rennen hin..... wie armseelig....... Merke: bescheiden bleiben, ein oder 2 Restaurants besitzen und sein Geld behalten

    • Rudolf S am 13.02.2018 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @hueher

      warum? sollen die Wiener nicht hin Rennen ich meine es geht niemanden was an was er macht auch ihnen nicht

    • hane am 13.02.2018 20:32 Report Diesen Beitrag melden

      Pleitie

      Der geht überall pleite, nicht das erste mal.

    einklappen einklappen