Latin-Fieber

08. September 2018 10:00; Akt: 07.09.2018 18:27 Print

Die USA sind schon gaga, kommt Ozuna jetzt zu uns?

Der 26-jährige Puerto Ricaner Ozuna ist in Lateinamerika längst ein Star. Mit dem neuen Album "Aura" schwappt die Euphorie jetzt auf Europa über.

Bildstrecke im Grossformat »
Das Video zu Chris Jedays Song "Ahora Dice" war vermutlich der Kick-off für den Mainstream-Erfolg. Bis heute hat das Video zum Feature mit J. Balvin, Arcángel und Ozuna über 1,1 Milliarden Views angehäuft. 2017 landete es in den Top 10 der am häufigsten gestreamten Musikvideos auf Youtube. Mit Latin-Trap-Kollege Ele A El Dominio singt Ozuna im April im Video zu "Balenciaga". Musikkritiker Jon Caramanica schwärmte schon ein halbes Jahr zuvor in einem Artikel für die "New York Times" vom Genre-übergreifenden Potenzial des Newcomers. Von Balenciaga zum Plansch-Pic: Auch oberflächlich scheint Ozuna die Genres im Griff. Zumindest wirkt der 26-Jährige im ligurischen Wasser auch kaum bekleidet stilsicherer als Musiker-Buddy Yampi. In der Latin-Gemeinde ist Ozuna 2018 längst ein Star, der Song "Única" einer von vielen Nummer-Eins-Titeln. Seine erste Billboard-Hot-100-Platzierung als Lead Artist gelang ihm mit dem Cardi-B-Feature "La Modelo". Ende April performten die beiden den Hit auf der Bühne der Billboard Latin Music Awards. Der Ozuna war in zehn Kategorien nominiert, als Artist of the Year nahm er den wichtigsten Award mit nach Hause Stolz schien er schon vor der Show, als er mit seiner funkelnden Frau Taina über den roten Teppich lief. Ja, Ozuna ist ein Familienmann. Hin und wieder gibt er auf Social Media kleine Einblicke in den Alltag mit den zwei Kids. Auch dieses Bild ist mehr Alltag als Bühne. Obwohl das gekonnt kombinierte Designer-Outfit ? wir erinnern uns: "Balenciaga" ? sicher auch dem Business gut tut. Noch ein Gewinner-Bild: An den Billboard Music Awards am 20. Mai in Las Vegas räumte Ozuna wieder ab. In der Mainstream-Variante der Awards gewann er Top Latin Album und Top Latin Artist of the Year. Auch mit Latin-Pop-Queen J.Lo ist Ozuna am Werkeln. Macht Sinn Reik & Wisin & Ozuna bei den Billboard Latin Music Awards 2018 live auf der Bühne Zum Release des neuen Albums "Aura" am 24. August leuchtet Ozuna Hype-gerecht überm New Yorker Times Square. Einen Tag danach teast Cardi B bereits die nächste Kollaboration an: Am Set zum Video des neuen DJ Snake Songs "Taki Taki" hatten neben Ozuna, auch Selena Gomez und ? jö ? sogar Cardis Babygirl Kulture ihren eigenen Directors Chair. Ozuna selbst schickte ein Selfie von der besetzten Stuhlreihe. Leider ohne Klein-Kulture. Für die Zukunft hat Ozuna sogar ein Genre parat, das mit Musik wenig zu tun hat: Am 29. November kommt in der Dominikanischen Republik die Rom-Com "Qué León" in den Kinos. Der Latin Star ist Teil des Schauspiel-Casts und eröffnet sich einmal mehr einem neuen Publikum. Dieser Ozuna, der hat offensichtlich Großes im Sinn.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die "New York Times" nennt es einen Meilenstein; eindringlich und stylish. Im Artikel schwärmt Musikkritiker Jon Caramanica, wie leicht der Latin Newcomer zwischen Genres von Reggeaton über Bachata zu Trap bis Pop springe und in jedem überzeuge.

Seit dem Release des Debütalbums "Odisea" und dem Kritiker-Lob aus den USA ist inzwischen ein Jahr vergangen. In Europa blieb beides beinah unbemerkt. Dann landete Ozuna mit Chris Jeday, J. Balvin, Arcángel und dem gemeinsamen Song "Ahora Dice" auf Platz sechs der Liste der meistgeklickten Youtube-Videos 2017.

(Video: Youtube/Chris Jeday)

Das Musikmagazin "Fader" wählte seine Solo-Single "Se Preparó" unter die Top Ten seiner beliebtesten Lieder fürs vergangene Jahr und lobte den 26-jährigen Puerto Ricaner für die Female-Empowerment-Zeilen. Der Clip zum Song hat inzwischen knapp 890 Millionen Youtube-Views.

Billboard-Highs und Awards, aber weniger Bravado

Seither erreichte Ozuna mit dem Cardi-B-Feature "La Modelo" erstmals die Billboard Hot 100 als Lead Artist und gewann je einen iHeartRadio und Billboard Award als Best New Latin und Top Latin Artist of the Year und den Billboard Award für das beste Latin Album on Top.

(Video: Youtube/Ozuna)

Cardi B ist auch auf "Aura" jetzt wieder in einem Feature zu hören. Und nur einen Tag nach dem Album-Release am 24. August teaste der Rap-Superstar bereits die nächste Zusammenarbeit an: Für DJ Snakes "Taki Taki" war Cardi mit Ozuna, Selena Gomez und – glauben wir dem Mini-Directors-Chair – Babygirl Kulture am Video-Set.

Soon come ;) ON SET ! Ein Beitrag geteilt von CARDIVENOM (@iamcardib) am Aug 24, 2018 um 4:22 PDT

Ozunas grenzüberschreitender Erfolg zeigt, dass Latin längst weit mehr ist als "Despacito". Vor allem aber, dass das Genre auch gut ohne despektierliches Macho-Bravado auskommt. Und das hat definitiv Style.


Showbiz-News immer als Erster wissen!

Mit den neuen, kostenlosen Push-Nachrichten informieren wir Sie ab sofort direkt auf Ihrem Handy. Sie erhalten Infos zu den wirklich wichtigen Ereignissen aus der Welt der Stars, Musik, Kino und TV.

Und so geht's: Laden Sie die gratis die "Heute"-App im iTunes App Store (Apple) oder via Google Play (Android) herunter, und schon profitieren Sie vom Push-Nachrichtendienst!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mel/20 Minuten)

Themen