Für Kinder

05. Januar 2018 16:35; Akt: 05.01.2018 16:57 Print

Star-Koch Jamie Oliver will Verbot von Energydrinks

Der weltbekannte TV-Koch setzt sich seit Jahren für eine gesündere Ernährung bei Kindern ein. Nun fordert er ein Verbot von Energydrinks.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Instagram postete der 42-Jährige ein Bild von sich selber vor einem ganzen Berg von Energydrinks. "Es ist wirklich wichtig, dass wir die Botschaft rausbekommen, dass Energydrinks nichts für Kinder sind", schrieb er dazu und nannte die wichtige Angelegenheit einen "Lebensmittel-Kampf".

Umfrage
Sollen Energydrinks für Kinder verboten werden?
80 %
14 %
6 %
Insgesamt 198 Teilnehmer


"Wir müssen wirklich was tun! Diese Getränke machen unsere Kinder zu Abhängigen. Meiner Meinung nach ist ihr Konsum mit dem von Drogen gleichzusetzen", redet der Star-Koch in einem Interview mit dem "Mirror" auch der britischen Regierung ins Gewissen.

Verbot für Kinder und Jugendliche
Er fordert ein Verbot von Energydrinks für Kinder und Jugendliche. Wie in zahlreichen anderen Ländern auch kann man Marken wie Monster Energy, Rockstar oder Red Bull in jedem Lebensmittelhandel kaufen, ohne sich dabei an irgendwelche Altersbeschränkungen halten zu müssen.

Viele der Energydrinks enthalten allerdings bis zu 160 Milligramm Koffein pro Dose. Das ist laut Studien viel zu viel für Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

(baf)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • WolfgangHeute am 06.01.2018 08:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch mehr Verbote?

    Anstatt sich für solche Verbote einzusetzen sollte er sich für ein Verbot von verschmutztem Trinkwasser einsetzen. Bei Energydrinks hat man die Wahl, bei Trinkwasser oft nicht.

  • Majo am 07.01.2018 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Niemand zwingt euch die Energie Drings zu kaufen!! Und zu trinken auch nicht! Nur weil Mil.a Reklame macht muss ich die nicht essen.

  • Oh Weh Fischer am 09.01.2018 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Du bist was du isst (oder trinkst)

    Jamie Oliver setzt sich seit Jahren dafür ein, dass die Kinder in den Schulen und zuhause ein ordentlichen Essen bekommen. Mir ist kein anderer Fernsehkoch bekannt, der sich auf diesem Gebiet so vehement und mit Nachdruck eingesetzt hat. Er versucht wirklich, etwas zu ändern. Und gerade deswegen setzt er sich jetzt auch dafür ein, dass Kinder keine Energydrinks drinken sollen, weil da geht es nicht nur um Koffein, sondern auch um Zucker. Beides sollten Kinder in Maßen konsumieren. Mein Kind dürfte kein Red Bull trinken...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Oh Weh Fischer am 09.01.2018 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    Du bist was du isst (oder trinkst)

    Jamie Oliver setzt sich seit Jahren dafür ein, dass die Kinder in den Schulen und zuhause ein ordentlichen Essen bekommen. Mir ist kein anderer Fernsehkoch bekannt, der sich auf diesem Gebiet so vehement und mit Nachdruck eingesetzt hat. Er versucht wirklich, etwas zu ändern. Und gerade deswegen setzt er sich jetzt auch dafür ein, dass Kinder keine Energydrinks drinken sollen, weil da geht es nicht nur um Koffein, sondern auch um Zucker. Beides sollten Kinder in Maßen konsumieren. Mein Kind dürfte kein Red Bull trinken...

  • Peter am 08.01.2018 19:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gehts noch???

    Diese Bevormundung nervt schon .Hat die Welt keine größeren Probleme. Jeder weiß was drin ist. Keiner wird gezwungen das zu trinken. Und bei Kindern sind ja wohl die Eltern für eine gesunde Ernährung verantwortlich. Wie heißt es so schön, die Menge machts aus. Das gilt für ALLES.

  • Christian S am 08.01.2018 06:21 Report Diesen Beitrag melden

    Böse Energy Drinks..

    Cola, Fanta, EisTee und co. Davon spricht keiner hat min. genau soviel Zucker... Alles nur um die dummen zu beschäftigen. Lasst euch nicht immer einen Bösewicht aufdrücken.

  • Verbot Jetzt am 07.01.2018 15:35 Report Diesen Beitrag melden

    Ja, bitte

    Absolut dafür Red Bull & Co. braucht niemand.

    • Pussy am 07.01.2018 16:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Verbot Jetzt

      Für was alles verbieten mit verstand einkaufen reicht auch ,man muss nicht alles kaufen was in der Werbung ist

    einklappen einklappen
  • Majo am 07.01.2018 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Niemand zwingt euch die Energie Drings zu kaufen!! Und zu trinken auch nicht! Nur weil Mil.a Reklame macht muss ich die nicht essen.