Nachricht via Twitter

20. Juni 2017 10:15; Akt: 20.06.2017 10:17 Print

Tiger Woods holt sich professionelle Hilfe

Golfstar Tiger Woods (41) verkündet auf Twitter, dass er sich professionelle Hilfe hole.

Tiger Woods verhaftet (Bild: zVg)

Tiger Woods verhaftet (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf Twitter schreibt Golfer Tiger Woods: "Ich erhalte gerade professionelle Hilfe, um meine Medikamente und die Art, wie ich mit Rückenschmerzen und Schlafstörungen umgegangen bin, zu managen. Ich möchte Jedem für die großartige Unterstützung und das Verständnis danken, besonders den Fans und Spielern auf Tour."

Der Beitrag erhielt bereits mehrere Tausend Likes und Shares - die Fans scheinen hinter ihrem Star zu stehen.

Gefährlicher Medikamenten-Cocktail

Die Golflegende wurde vor etwa drei Wochen in Florida verhaftet, nachdem er hinter dem Steuer seines beschädigten Wagens eingeschlafen war. Der Sportler gab später bekannt, dass eine "unerwartete Reaktion auf verschriebene Medikamente" der Auslöser für seinen Zustand gewesen sei.

In seinem Statement schilderte er: "Ich verstehe das Ausmaß von dem, was ich tat und ich übernehme volle Verantwortung für meine Handlungen. Ich möchte, dass die Öffentlichkeit weiß, dass Alkohol nicht beteiligt war [...] Ich habe nicht realisiert, dass mich die Mischung der Medikamente so stark beeinträchtigt hat."

Tiger Woods' Agend Leigh Steinberg bestätigte dem TV-Sender ESPN, dass sich der 41-Jährige in eine Entzugsklinik einwiesen ließ: "Ich kann nicht sagen, wo er ist, aber er wird stationär behandelt."


(ek/bang)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.
>