Nachfolger Tal Silbersteins

20. August 2017 14:22; Akt: 20.08.2017 14:50 Print

"Krüppellied": SPÖ-Manager schreibt Hofer

Ein weiteres Mal Schlagzeilen um das Team der SPÖ. Diesmal betroffen: Paul Pöchhacker, der Nachfolger Tal Silbersteins als Umfragen-Analytiker.

SP-Mitarbeiter Paul Pöchhacker (kl. Bild) hatte Norbert Hofer beleidigt. (Bild: Helmut Graf)

SP-Mitarbeiter Paul Pöchhacker (kl. Bild) hatte Norbert Hofer beleidigt. (Bild: Helmut Graf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Paul Pöchhacker hatte im Präsidentschaftswahlkampf im Februar das "Krüppellied" von Helmut Qualtinger getwittert. Das wäre nicht weiter schlimm. Allerdings versah der Mitarbeiter des damaligen SP-Kandidaten Rudolf Hundstorfer den Tweet mit der Widmung „Für Norbert Hofer“ („heute.at“ berichtete).

Umfrage
Wenn heute Nationalratswahlen wären, wem würden Sie Ihre Stimme geben?
14 %
20 %
52 %
1 %
3 %
3 %
2 %
0 %
2 %
0 %
0 %
3 %
Insgesamt 30676 Teilnehmer

Nachfolger Tal Silbersteins
Zwar entschuldigte sich der Verfasser umgehend beim Dritten Nationalratspräsidenten (der ist seit einem Paragleiter-Unfall auf einen Gehstock angewiesen, Anm.), allerdings gab es Riesen-Politwirbel. Ausgerechnet dieser Paul Pöchhacker ist jetzt der Nachfolger des von der SPÖ hinausgeschmissenen Beraters Tal Silberstein. Er macht seit langem Umfrage-Analysen für die Partei.

"Bitte um Verzeihung"
Nachdem das bekannt wurde, hat sich Pöchhacker am Wochenende erneut in einem Schreiben, das „heute.at“ vorliegt, an Hofer gewandt: „Es ist mir ein Bedürfnis, Sie nochmals aufrichtig um Verzeihung für die Kränkung Ihrer Person und Ihrer Familie zu bitten“, heißt es darin. Sein Twitter-Beitrag sei „achtlos und völlig unangemessen“ gewesen, schreibt Pöchhacker. Er bereue ihn "bis heute".

Noch nicht erhalten
Ob Hofer die Entschuldigung annimmt, steht noch nicht fest. Er habe das Schreiben noch nicht erhalten, so sein Sprecher am Sonntag auf "heute.at"-Anfrage.

(bob)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • magister am 20.08.2017 15:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Berater der SPÖ

    SPÖ wäre gut beraten sich als Nachfolger Silbersteins einen Erwachsenen, der vorher überlegt, was er tut, und sich nicht nachher für seine Aktionen entschuldigen muss zu nehmen!

  • FingerGottes am 20.08.2017 16:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    WO ist er...?

    WO ist der Bundespräsident...? Monatelang nichts gehört oder gelesen, ich hoffe er lebt...

    einklappen einklappen
  • tine am 20.08.2017 18:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfui Teufel

    Sich über Behinderungen anderer Menschen lustig zu machen ist unterste Schublade!!! SPÖ - unwählbar!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tina am 21.08.2017 12:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    X bei Bau

    Herr Poechhacker ,suchen Sie woanders einen Job,wo sie einmal schwitzen,aber richtig ,nicht nur im Kopf!!!Sie machen sich Lustig über Herrn Hofer?Der hat Anstand,das muss man laut sagen und Ihr????

  • Erich Krobath am 21.08.2017 12:37 Report Diesen Beitrag melden

    Krüppellied

    Entschuldigung, OK, aber die Gedanken, so etwas zu posten sind so krank und unverzeihlich! Pfui

  • zimbo am 21.08.2017 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Es zeigt aber schön sein Wesen,

    und das angebliche Ende des "Dirty Camapaigning".

  • Hartwig Roth am 21.08.2017 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Dr.

    Der SP wird es auf lange Sicht so ergehen wie der SPD ca20% das war es dann

  • Molti am 21.08.2017 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Nie mehr SPÖ

    Nie mehr SPÖ !!!