Politik Backstage

12. Dezember 2017 11:44; Akt: 14.12.2017 10:44 Print

Wieso strahlt Strolz als Sonne vom Himmel?

Hier zu lesen: Welches Mittel Neos gegen die Finsternis hat +++ Wo Kanzler Kern Bill Gates traf +++ Wie Türkis-Blau weiterverhandelt

Neos-Chef Matthias Strolz kämpft als Sonnenschein gegen die Korruption. (Bild: Twitter)

Neos-Chef Matthias Strolz kämpft als Sonnenschein gegen die Korruption. (Bild: Twitter)

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf am 07.08.2017 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    "Holen Sie sich, was Ihnen zusteht"

    Sorry, aber jedes Mal wenn ich den Spruch lese, kommt mir das - entschuldigt den Ausdruck - Kotzen. Denn ich zahl dafür, mir steht nichts zu.

    einklappen einklappen
  • Bertl K, am 06.08.2017 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Krawatten-Zwist mit der EU

    Auch daran erkennt man, wie sinnfrei und selbstsüchtig diese Union in Wahrheit ist ! Doskozil wusste schon warum er dem Treffen der Roten fernblieb, da dort der selbe laue Kakao wie in Brüssel serviert wurde- Tja und der BP, ging und geht sowieso niemanden ab, wie auch seine Beliebtsheitswerte in allen Umfragen 2% beweisen ! Wir haben am 15.10. eine seltene Chance, das zu ändern. Nutzen wir diese doch endlich, statt danach wieder zu jammern !!!

  • Sepp am 23.08.2017 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Unfähig

    Kern war schon bei der ÖBB unfähig.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan V. am 16.12.2017 22:12 Report Diesen Beitrag melden

    Versammlung der Hochstapler?

    Na da schau her, der selbsternannte Weltenretter Gates, dessen Stiftung Gelder der Entwicklungshilfe missbraucht um Waldrodungen für Palmlölplantagen zu finanzieren (siehe aktuelle Arte-Doku "Konzerne als Retter?" auf YouTube)... fast so genial wie den Multimilliardär George Soros als "Freund" zu bezeichnen - aber für den macht der ORF mittlerweile ja auch Werbng (vor allem um Orban als Verrückten hinzustellen). Tolle Freunde hat er da jedenfalls, der Kern o.O

  • Ist Er am 16.12.2017 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Mag.

    Ich habe immer geglaubt der Strolz sei Rhetorik - Trainer! Lernt man bei ihm unter anderem auch sich selber der Lãcherlichkeit preiszugeben?

    • Er ist am 16.12.2017 17:28 Report Diesen Beitrag melden

      Retro TrickFilmEr

      Das fällt wohl unter das Motto "Auffallen um jeden Preis" ;)

    einklappen einklappen
  • Hansi Müller am 15.12.2017 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Teletubbie

    Strolz der Teletubbie :-) Hoffentlich hat sich die NEOS die Rechte vom Teletubbieerfinder geholt, dass sie die Sonne verwenden dürfen

  • AuchneMeinung am 12.12.2017 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Der Kogler

    das ist doch derjenige, der stundenlang im NR durchgeredet hat. Tolle Leistung. Sicher ein ganz gscheiter Herr. Jetzt darf er gerne auch einen neuen Weltrekord im Dauerdampfplaudern für die Grünen aufstellen, vielleicht am Besten in einem Cafehaus rund ums Parlament. Wird sich sicher eines finden :-)

  • Grüne Verweigerer am 11.12.2017 20:52 Report Diesen Beitrag melden

    Krampus

    Warum muss der Krampus immer ein Mann sein? Im Sinne der Gendergerechtigkeit für Grüne kann doch auch deren Vassilakou mal das Model dafür hergeben.