Nach Verwechslung

26. September 2012 19:43; Akt: 03.01.2013 15:50 Print

Australier wollen "Spindi" als Regierungschef

Die peinliche Verwechslung sorgte international für Schmunzeln: Wie Heute berichtete, wurde Außenminister und ÖVP-Chef Michael Spin­del­egger von der UNO fälschlicherwei­se als "Prime Minister­ of Australia" bezeichnet.

storybild

(Bild: Twitter)

Fehler gesehen?

.

Auch der australische Radiosender 3AW berichtete am Mittwoch. Und wie sich zeigte, hätten die Australier "Spindi" nicht so ungern statt Julia Gillard als Regierungschef:

"Wenn es nur wahr wäre!", schrieb User David T. unter die Story. Und ein anderer meinte: "Könnten wir ihn stattdessen haben, bitte, bitte?"