Bei Mazedonien-Besuch

08. September 2018 20:33; Akt: 08.09.2018 20:47 Print

Bundeskanzler Kurz mit lettischer Fahne begrüßt

Sebastian Kurz stattete Mazedoniens Regierungschef Zoran Zaev am Freitag einen kleinen Besuch ab. Dabei kam es zu einem peinlichen Malheur.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In den Sozialen Medien sorgt derzeit ein kleiner "Flag-Gate" für Aufregung und Gelächter.

Bundeskanzler Sebastian Kurz besuchte am Freitag Mazedoniens Regierungschef Zoran Zaev. Bei seinem Treffen in Skopje wurde der ÖVP-Chef allerdings mit der falschen Fahne begrüßt.

Denn statt der österreichischen wehte die lettische Flagge im Hintergrund. Offenbar hatte man die falsche Fahne erwischt. Denn im Vergleich zu den beiden roten war der weiße Streifen in der Mitte sehr dünn geraten.

"Der österreichische Kanzler wurde in Mazedonien von einer Flagge erwartet, die in Farbe und Proportionen jener Lettlands ähnlicher war als die österreichische Fahne", scherzte das lettische Internetportal Jauns.lv.

Kein "Fahnenstreit"

Ein "Fahnenstreit" brach allerdings nicht aus, der Besuch lief völlig friktionsfrei ab. Der Bundeskanzler sagte Zaev Österreichs Unterstützung bei der Lösung des Namensstreits mit Griechenland zu.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Halus Knopp am 09.09.2018 04:49 Report Diesen Beitrag melden

    Nein Danke

    Hauptsache nicht zur Eu da dann die Österreicher noch mehr für die Geldumverteilung als Nettozahler zahlen müssen. Dzt. Schon über 3 Milliarden im Jahr

    einklappen einklappen
  • SockenRambo am 08.09.2018 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschibutti

    Offensichtlich bekommen manche einen Schatten bei Vollmond... Als Land einfach nur peinlich wenn man nicht mal einen europäischen Nachbarn standesgemäß begrüßen kann..

  • Moon am 08.09.2018 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Shadow

    Ich wette das ist ihm nicht mal auffallen!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Profiler am 10.09.2018 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Die russische Fahne

    wäre wohl eher passend gewesen. Ich dachte immer niemand kann die Peinlichkeit des Werner Faymann als "Kanzler" toppen. Tja man soll niemals nie sagen.

  • Sandra am 10.09.2018 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    Sandra

    Können diese Politiker nicht einfach facetimen wie wir anderen auch!

  • Jutta am 09.09.2018 19:18 Report Diesen Beitrag melden

    Krawatten zurechtstreicheln

    kann er endlich seine Krawatte in Ruhe lassen?!

  • e.e. am 09.09.2018 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    noch steigerungsfähig

    Fehlt nur noch, dass sie unsere alte Kaisermymne abspielen. Dann würde man uns mit Deutschland verwechseln.

  • e.e. am 09.09.2018 15:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Probleme

    Gibt' keine größeren Probleme?