Bundespräsident überrascht

10. Februar 2018 09:49; Akt: 11.02.2018 09:20 Print

Alexander Van der Bellen hat Wurzeln in der Ukraine

Bundespräsident Alexander Van der Bellen soll familiäre Wurzeln in der Ukraine haben. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin "profil".

Bundespräsident Alexander Van der Bellen. (Bild: zVg)

Bundespräsident Alexander Van der Bellen. (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut dem Nachrichtenmagazin "profil" hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen Wurzeln in der Ukraine.

Umfrage
Wie zufrieden sind Sie mit der bisherigen Arbeit von Alexander Van der Bellen als Bundespräsidenten?
20 %
12 %
11 %
51 %
6 %
Insgesamt 1432 Teilnehmer

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko soll Van der Bellen vergangene Woche mit einem besonderen Geschenk überrascht haben, berichtet das Magazin in seiner Montag erscheinenden Ausgabe.

Urgroßvater in Ukraine geboren

Demnach hätte der Bundespräsident Unterlagen bekommen, die beweisen würden, das de Urgroßvater von Van der Bellen mütterlicherseits, Maximilian Reymann, in der Ukraine geboren wurde.

"Terminator" Arnold Schwarzenegger zu Besuch bei Kurz und Van der Bellen

Reymann soll im Jahre 1826 in der Region Poltawa in der Zentralukraine das Licht der Welt erblickt haben. Alexander Van der Bellen wusste davon anscheinend nichts und zeigte sich völlig überrascht.

"Offenbar ein wenig Ukrainer"

"Ich wusste bisher nur von familiären Wurzeln in Russland und Estland, jetzt bin ich offenbar auch ein wenig Ukrainer", so der in Bundespräsident gegenüber dem "profil".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Van Degen am 10.02.2018 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt wird mir einiges klar

    Jetzt versteht man auch warum er Politik gegen Österreich macht

    einklappen einklappen
  • Tante Hilde am 10.02.2018 09:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No

    Er ist nicht der ,den ich gewählt habe

  • Petra am 10.02.2018 09:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wurzeln

    ....u ich hab Wurzeln in Italien!...interessiert auch niemanden!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tante Hilde am 12.02.2018 01:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das sind Wurzeln

    Und ich habe Sellerie Wurzeln den halben Garten voll,die sind mir lieber

  • Werner Mauser am 11.02.2018 12:41 Report Diesen Beitrag melden

    Familiengeschichte

    Ur-ur Großvatersseite bin ich ein Behm, wie der Schwejk. Ansonsten vermutlich ein Nachkomme von Adam und Eva. Jetzt geht´s mir besser, ich habe mich geoutet.

  • jaja am 11.02.2018 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    back to the roots, please!!!

    ...ja und warum geht er nicht zurück zu seinen Wurzeln, dann wäre / würde uns Österreichern einiges erspart geblieben / bleiben!!!

  • Luzifer van der Hölle WIens am 11.02.2018 07:33 Report Diesen Beitrag melden

    Der weiss sichtlich überhaupt wenig

    wie man anhand seiner "Ausrutscher" (bei Angelobung, Kopftuchverordnung...) erkennen konnte. Ich glaub dem kein Wort ! Klar wird jetz aber, warum er den Oligarchen Poroschenko beim Opfernball zu sich eingeladen hat, und seine Angetraute (ehemalige Anführerin der Demos), ihre Radau-Freunde so im Zaum hielt. Wenn wir nicht aufpassen, bekommen wir nach dem bald sogar einen türkischstämmigen in die Hofburg.

  • Günter Genser am 11.02.2018 05:12 Report Diesen Beitrag melden

    Genngoll

    Der BP zu seinen Wurzeln zurückkehren würde wäre Österreich viel getan