Polit-Chamäleon?

31. August 2017 12:51; Akt: 31.08.2017 13:25 Print

Grüne attackieren Kurz auf Monsterplakat

Die ÖVP sei laut den Grünen nicht mehr von der FPÖ zu unterscheiden. Das wollen sie nun mit einem riesigen Plakat am Naschmarkt unterstreichen.

Das Plakat bleibt während des gesamten Wahlkampfes an der Feuerwand der Linken Wienzeile hängen. (Bild: Die Grünen)

Das Plakat bleibt während des gesamten Wahlkampfes an der Feuerwand der Linken Wienzeile hängen. (Bild: Die Grünen)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Die Positionen von ÖVP und FPÖ werden immer austauschbarer", kritisiert der Grüne Bundesgeschäftsführer Robert Luschnik die Annäherung der Kurz-ÖVP an die Freiheitlichen.

Umfrage
Ist das Chamäleon-Plakat der Grünen gelungen?
43 %
38 %
15 %
4 %
Insgesamt 487 Teilnehmer

Diese Annäherung thematisiert man nun auch auf einem Monster-Wahlplakat. Am Donnerstag hängten die Grünen das Sujet am Naschmarkt auf. Das Plakat ist knapp 20 Meter hoch und zehn Meter breit.

Darauf zu sehen: Ein blaues Chamäleon, das je nach politischer Lage stets dazu bereit sei, die Farbe zu wechseln, so Luschnik. Darunter steht in großen Buchstaben: "Im Kern ist Kurz ein Strache".

Politik ohne Inhalt

Die Grünen kritisieren, dass die Positionen von Kurz von jenen Straches nicht mehr zu unterscheiden seien. Dabei beziehen sie sich auf die Haltung zu Grund- und Menschenrechte, aber auch auf eine drohende Isolierung Österreichs in Europa. Außerdem unterstellen sie dem ÖVP-Chef eine "Schlagzeilenpolitik ohne Substanz".

Auch die SPÖ bekommt ihr Fett weg. "Die SPÖ will hinter dem nicht zurückstehen und ein roter Minister schickt Panzer an den Brenner", so Luschnik. Deshalb würde auch Bundeskanzler Kern im Sujet vorkommen.

(slo)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Raphael am 31.08.2017 13:47 Report Diesen Beitrag melden

    Gut gemacht

    Danke liebe Grüne. Jeder Tiefenpsychologe weiß, dass sich die 3 Namen am Plakat insbesondere der in Signalfarbe hinterlegte Strache fest ins Unterbewusstsein mit positiver Auswirkung manifestiert. Danke für die Gratiswerbung für Strache. Vielen Dank. Ihr seid großartig.

    einklappen einklappen
  • Petra am 31.08.2017 13:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nein danke

    Man braucht sich nur zurück lehnen und warten - die grünen degradieren sich selbst ! Danke! Unwählbar!

  • Tirolean am 31.08.2017 13:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grün, Nein danke!

    Wo sind die Panzer am Brenner? Wir warten sehnsüchtigst drauf!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • AuchneMeinung am 01.09.2017 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Grün wird im Oktober abgegrast

    von Pilz & einigen anderen! Und die verfallenen Gesichter, von der Doppelspitze, und deren Tagträumern, sehe ich jetzt schon vor mir!

  • NixGreen am 01.09.2017 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    Wahlberechtigt

    Die Grünen sollten das Steuergeld für diesen Schwachsinn sofort zurückzahlen müssen ! Auch wenn es sich um einen werbenden Totalangriff aus Angst vor der zu erwartenden Niederlage handelt.

  • HarryH am 31.08.2017 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Armes Österreich

    Die Grünen provozieren einmal mit einem Plakat und alle steigen brav drauf ein! Irrsinnig amüsant! Wie schnell ihr doch alle wild werdet, nur weil dargestellt wird, dass die großen politischen Richtungen alle ähnlich sind. Anhänger von Parteien, die ihre Wähler mit Angst fangen, reden dann plötzlich von Tiefenpsychologie. Traurig....

    • szusi am 01.09.2017 01:30 Report Diesen Beitrag melden

      angst

      @HarryH......die ihre Wähler mit Angst fangen. also ich bin definitiv alt genug um selbst zu wissen, welche geschehnisse mir angst machen u welche nicht. ihr linken habt ja schon davor angst, was noch gar nicht ist.

    einklappen einklappen
  • MARTIN K. am 31.08.2017 22:08 Report Diesen Beitrag melden

    CHAMÄLEON

    kurz wird noch öfter die farbe wechseln speziell am wahltag -grün und blau-wird er sich da ärgern.

    • NixGreen am 01.09.2017 09:43 Report Diesen Beitrag melden

      Wahlberechtigt

      Hoffentlich lesen das keine deutschsprachigen Touristen den die denken Sich wird hier Werbung für die Tierwelt in dieser Bananrep. gemacht ??

    einklappen einklappen
  • Grüne Verweigerer am 31.08.2017 21:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kernaussage, kurz und bündeig

    Kern taugt nichts, Kurz klaut jahrzehnte alte Sicherheitsthemen von der FPÖ, Grüne sind sowieso für de Würscht. Was haben die alte SPÖ und die ÖVP bisher gemacht? NUR jetzt neu smart'n'cool sein, ist zu wenig. Für die Grünen ist es sowieso bald aus.

    • Boletus edulis am 31.08.2017 22:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Grüne Verweigerer

      Das Ende naht. Und die Erlösung von allem irdischen Wahnsinn. Bei manchem ist wirklich jede Faser des Körpers negativ gepolt.

    einklappen einklappen
>