"Heute"-Umfrage

10. September 2018 09:14; Akt: 10.09.2018 10:41 Print

42 Prozent stört das Kopftuch im Supermarkt

Die Mehrheit der Österreicher finden es störend, wenn Musliminnen ein Kopftuch tragen - egal ob Schule, Supermarkt oder beim Arzt. Die Details der Umfrage.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In welchen Alltagssituationen finden ÖsterreicherInnen es störend, wenn Musliminnen (egal welcher Nationalität) Kopftuch tragen? Die Umfrage von "Unique Research" für "Heute" zeigt ein differenziertres Bild

Umfrage
Sind Sie für ein Kopftuchverbot an den Wiener Schulen und Bildungseinrichtungen?
80 %
17 %
3 %
Insgesamt 4295 Teilnehmer

VP-Bildungsminister Heinz Faßmann kann sich ein Kopftuchverbot in der Schule vorstellen. Das sagte er in der ORF-"Pressestunde": Er regt dazu eine breite Debatte über Religion in der Schule an. Ein Kopftuch-Verbot halte er für alle Mädchen bis 14 Jahren und für Lehrerinnen sinnvoll.

"Wir müssen Normen setzen, was geht und was nicht." Bei Lehrerinnen gehe es auch um ein "ideologisch netruales Auftreten der Repräsentanten des öffentlichen Dienstes".

Faßmann hat die Mehrheit der ÖsterreicherInnen hinter sich. Das zeigt eine "Heute"-Umfrage. Mehr als die Hälfte der Befragten (57 %) fühlen sich von Kopftuch-Trägerinnen in Schulen oder Kindergärten "sehr" oder "eher gestört"- Auch in der Azrtpraxis oder im Spital sind sie für knapp die Hälfte nicht gerne gesehen: 47 % stört das Kopftuch hier "sehr" oder "eher".

An der Supermarktkasse wird es von 42 % als störend empfunden, 44% haben hier kein Problem. Auf der Straße stört es die Mehrheit (56 %) "weniger" oder "gar nicht".

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fritz am 10.09.2018 12:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Das ist nicht meine Kultur sie sollen sich anpassen wenn ich in solche Länder fahre muß ich es auch.

    einklappen einklappen
  • Southpaw am 10.09.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ich finde...

    ...Moslems passen generell nicht in westliche Länder. Wir sind viel zu verschieden.

    einklappen einklappen
  • Nico am 10.09.2018 12:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht in der Öffentlichkeit

    Verdeckungen und Vermummungen jeglicher Art sollten in der Öffentlichkeit verboten werden. Es wirkt abschreckend, abweisend, etc.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • HeuteLeser am 13.09.2018 19:24 Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthaft???

    Ein Tuch am Kopf dass die Haare der Frau versteckt, stört ganz Österreich aber wenn sich Frauen sich in EXTREM kurzen Sachen anziehen, stört es niemanden? Dann heißt es wieder ,, Es ist deren Leben sollen sie anziehen was sie wollen. Haubtsache sie fühlen sich wohl" Aber wenn jemand sich verdeckt heißt es ,,Die soll das sofort abmachen, das ist extrem störend!" Hallo Liebe Menschen wo ist denn der berühmte ,,Deren Leben" Satz? Jaa, genau der wird nur gesagt um die eigene Perversheit zu entschuldigen!

  • Wiener am 13.09.2018 17:13 Report Diesen Beitrag melden

    Alles OK in Wien?

    Kopftuch stört mich nicht. Das aufdringliche Verhalten und das sie immer in Gruppen auftreten, das macht sie so beliebt.

  • Rita am 12.09.2018 23:59 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Wenn eine muslimische Frau verhüllt ist, regen sich alle Menschen auf! Wieso regen sich die Menschen nicht bei einer None auf? Ich akzeptiere und respektiere beides. Jeder Mensch sollte wissen, wie er sein eigenes Leben gestalten möchte. Wenn jemand ein Kopftuch tragen möchte, sollte er es auch tun. Wenn jemand halbnackt herumlaufen möchte, so soll er auch halbnackt herumlaufen.

    • monika am 13.09.2018 20:54 Report Diesen Beitrag melden

      ja wir regen uns auf!

      eine nonne ist eine christin und die gehört zu uns, alles andere nicht!

    • Was ist None? am 18.09.2018 15:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rita

      Bei None regt sich keiner auf.

    einklappen einklappen
  • Herbert am 12.09.2018 19:04 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Unsere Ur Grossmütter haben alle Kopftücher getragen.Wasser war knapp und teuer! Wenn die heutigen Kopftuchträgerinnen da angekommen sind wo unsere Grossmütter das Kopftuch abgelegt haben,werden sie es auch tun - egal was ihr Imam dazu sagt !

    • monika am 13.09.2018 20:55 Report Diesen Beitrag melden

      nein bestimmt nicht!

      niemals werden sie das, weil sie sich nicht so weiterentwickeln wie wir! logisch...

    einklappen einklappen
  • Peter am 12.09.2018 17:58 Report Diesen Beitrag melden

    Kopftuecher

    Manchmal glaube ich am Balkan zu sein! Gross ist schon die Zahl der Kopftuchtraegerinnen. Wir sind aber in Oesterreich und gehoeren zu Europa! Fahre sie mit dem 11A der Autobus ist voll. Man fuehlt sich nicht wohl. Oder fahren sie U6.