ORF-Elefantenrunde

12. Oktober 2017 19:30; Akt: 12.10.2017 23:10 Print

Kurz gegen Rot-Blau, Kern gegen Schwarz-Blau, ...

Es war die allerletzte TV-Debatte vor der Wahl am Sonntag: Konnten Kurz, Kern, Strache, Lunacek oder Strolz heute noch Unentschlossene für sich gewinnen?

Bildstrecke im Grossformat »
NEOS-Chef Matthias Strolz, FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), ÖVP-Chef Sebastian Kurz und Grüne Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek im ORF-Studio. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und ÖVP-Chef Sebastian Kurz im ORF-Studio. ÖVP-Chef Sebastian Kurz vor der ORF-Elefantenrunde. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und ÖVP-Chef Sebastian Kurz im ORF-Studio. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und ÖVP-Chef Sebastian Kurz im ORF-Studio. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und ÖVP-Chef Sebastian Kurz im ORF-Studio. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und ÖVP-Chef Sebastian Kurz im ORF-Studio. ÖVP-Bundesparteiobmann Sebastian Kurz am Donnerstag, 12. Oktober 2017, vor Beginn der ORF-TV-Elefantenrunde. ÖVP-Chef Sebastian Kurz erscheint winkend aus dem Tourbus vor dem ORF-Zentrum. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und seine Gattin Eveline Steinberger-Kern vor der ORF-Elefantenrunde. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und seine Gattin Eveline Steinberger-Kern am Donnerstag, 12. Oktober 2017, vor Beginn der ORF-TV-Elefantenrunde. FPÖ-Chef Heinz- Christian Strache und Gattin Philippa am Donnerstag, 12. Oktober 2017, vor Beginn der ORF- TV- Elefantenrunde. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache und Gattin Philippa vor Beginn der ORF-TV-Elefantenrunde im ORF-Zentrum in Wien. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou (Grüne), Grünen-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek und Parteichefin Ingrid Felipe (Grüne) vor Beginn der ORF-TV-Elefantenrunde im ORF-Zentrum. Grünen-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek am Donnerstag, 12. Oktober 2017, vor Beginn der ORF- TV- Elefantenrunde. NEOS-Chef Matthias Strolz am Donnerstag, 12. Oktober 2017, vor Beginn der ORF-TV-Elefantenrunde im ORF-Zentrum in Wien. NEOS-Chef Matthias Strolz vor Beginn der ORF-TV-Elefantenrunde im ORF-Zentrum in Wien.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heute, 20.15 Uhr, trafen Christian Kern (SPÖ), Sebastian Kurz (ÖVP), Heinz-Christian Strache (FPÖ), Ulrike Lunacek (Die Grünen) und Matthias Strolz (NEOS) im ORF-Studio für die allerletzte TV-Schlacht vor dem entscheidenden Wahltermin am Sonntag zusammen – "heute.at" berichtete live (siehe unten).

Umfrage
ORF-Elefantenrunde: Welcher Kandidat konnte am meisten punkten?

Um die "Runde der (wortgewandten) Spitzenkandidaten" auch zügeln zu können, führten Claudia Reiterer und Tarek Leitner heute gemeinsam die Moderation.

Samy Molcho analysiert

Prof. Samy Molcho, die internationale Kapazität auf dem Gebiet der Körpersprache, Vorläufer der Körpersprache in Europa und Autor von 10 Bestseller Büchern über Körpersprache, ist bei uns zu Gast in der "Heute"-Redaktion und wird Mimik und Gestik der Spitzenkandidaten analysieren.

Samy Molchos Videoanalyse finden Sie hier!

Der LIVE-Ticker zum Nachlesen:

Zum Liveticker im Popup

(rcp)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Como am 12.10.2017 20:06 Report Diesen Beitrag melden

    Elefantenrunden finden in Afrika statt.

    Bitte nicht den Ausdruck "Elefantenrunde" gebrauchen. Elefanten sind intelligente Tiere. Die Politker sind weder Tiere noch i..........

    einklappen einklappen
  • zimbo am 12.10.2017 20:31 Report Diesen Beitrag melden

    Kern ist halt aufgeflogen

    Und da kommt noch einiges nach.

    einklappen einklappen
  • mustaf am 12.10.2017 20:54 Report Diesen Beitrag melden

    Kern so nicht

    Kern, sie hätten sparen sollen, nämlich den teuren Slberstein.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wie Ihr am 13.10.2017 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    wollt .

    Kern gegen Schwarz-Blau, Kurz gegen Rot-Blau.. Ok.. mach ma halt eine Blaue AlleinRegierung ;)

  • TV-Zuseher am 13.10.2017 09:08 Report Diesen Beitrag melden

    Schweiß auf der Stirn

    Unter größter Anstrengung ist es auch HC Strache gelungen für kurze Zeit wieder eine zivilisierte Sprache zu verwenden und auf Ausdrücke wie "Ohrwaschlkaktus" und "Fake-Basti" für den jungen Hrn. Kurz und möglichen Kanzler zu verzichten. Genau diese diffamierende Titulierung hat HC Strache bei einer Wahlveranstaltung in der Lugner City am 7.Okt 2017 ca. 17:00 verwendet und damit frenetischen Jubel bei den F-Anhängern ausgelöst

  • Hans Naumilkat am 13.10.2017 08:54 Report Diesen Beitrag melden

    Ergebnis wie immer...

    Letzte Trends mit Rohdaten geben recht - so auch meine Prognose nach Auszählung aller Stimmen inkl. Wahlkarten. Platz 1 wie immer SPÖ, Platz 2 ÖVP Platz 3 FPÖ.

  • Demokrat am 12.10.2017 23:47 Report Diesen Beitrag melden

    Nur die SPÖ wählen

    Die FPÖ wurde von einem ehemaligen SS-Brigadenführer gegründet. Und wenn ich mir die Denkweise der heutigen FPÖ-Anhänger ansehe,dann schließt sich der Kreis ;-)

    • Nil am 13.10.2017 01:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Demokrat

      Und in Ägypten wurde das Bier erfunden, ist genau so hilfreich der Vergleich

    • Gerlinde am 13.10.2017 06:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Demokrat

      Danke, in 20 Jahren werden Ihre Kinder bzw. Enkelkinder das Kopftuch tragen!

    • G.C. am 13.10.2017 06:41 Report Diesen Beitrag melden

      Wie komme ich in Ägypten zum PUB

      und zum Bier, wenn laufend Ausgangssperre ist ?

    einklappen einklappen
  • Der Neue am 12.10.2017 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rotfunk

    Es ist eine Schande wie der ORF mit denn Politiker umgeht, keiner dürfte einen Satz zu Ende sprechen ohne das Ihnen einer der zwei Aufpasser ins Wort fiel, natürlich war die Prinzessin ausgenommen der könnte seine Lügen ungestört predigen.