Scharfe Kritik

19. Mai 2018 13:45; Akt: 19.05.2018 13:45 Print

NEOS gegen Abschiebung von Asylwerbern in Lehre

Die NEOS sind über das verschärfte Asylrecht empört. Gegen die Abschiebung von Flüchtlingen, die sich in Lehre befinden, fordern sie Maßnahmen von der Regierung.

Sepp Schellhorn (NEOS) (Bild: picturedesk.com)

Sepp Schellhorn (NEOS) (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wirtschaftssprecher der NEOS, Sepp Schellhorn, fordert die türkis-blaue Regierung zu Maßnahmen gegen die Abschiebung von asylwerbenden Lehrlingen auf. Man solle sich am deutschen "3plus2"-Modell orientieren. Die Regelung sieht vor, dass Lehrlinge die Möglichkeit bekommen, die Ausbildung abzuschließen und danach zwei Jahre lang den Beruf auch auszuüben.

"Mit der derzeitigen Regelung haben weder Betriebe noch die betroffenen Lehrlinge Planungssicherheit. Das ist eine absolute Zumutung und aus wirtschaftlicher Sicht ein Unsinn", bekrittelt Schellhorn.

Zudem schwebt Schellhorn vor, zusätzliche Möglichkeiten für Flüchtlinge in der Lehre – durch den Erhalt von Aufenthaltsgenehmigungen wie der Rot-Weiß-Rot-Karte – zu schaffen. Davon würden sowohl die Unternehmen, die aufgrund des Fachkräftemangels bereits protestieren würden, als auch Asylwerbende profitieren.

Die Bilder des Tages:
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zimbo am 19.05.2018 14:27 Report Diesen Beitrag melden

    Wie naiv !

    Auf einmal sind alle in der Lehre, aber seltendort.

    einklappen einklappen
  • Jupter am 19.05.2018 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Umgekehrt

    Asylbewerber sollten gar keine Lehre anfangen können dann ist die Verhandlung schon zu Ende! Lehre nur für Österreicher.

  • Heinz am 19.05.2018 14:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tschüss

    Wenn man einen Lehrling nicht abschieben darf hat er natürlich dass Recht, seine Angehörigen nachzuholen. Wenn die schon hier sind mit ihm wäre das ein Freibrief zu bleiben. Daher ist es gut abzuschieben.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • CuricAmer am 23.05.2018 22:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Des Hass

    Es ist der Hass, immer dieser Hass er überkommt dich mitten in der Nacht!!! Strahlt mal positive Energie aus

  • Anna am 22.05.2018 19:12 Report Diesen Beitrag melden

    Lehrstelle

    Was heißt Planungssicherheit? Er weiß genau das jeden Moment sein aufenthalt abgelehnt werden kann. Warum sucht er sich keinen Hilfsarbeiter job? Nein eine Lehrstelle muß es sein damit die im Parlament wieder etwas zum streiten haben.

  • HENRY2018 am 22.05.2018 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    Ach was

    Dieser Neoliberale Schellhorn vertritt unter dem Deckmantel der Flüchtlingskrise nur die eigenen Interessen. Gut das sich diese Partei nun nach Haselsteiners Ausstieg zerbröselt.

  • Wienerin am 21.05.2018 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wiener

    Wir sind eine kleine Firma und bei uns bekommt jeder eine Chance!!!!! Hatten in den letzten Jahren einige Lehrlinge aus flüchtlingsländern!!!! Eines muss ich jetzt mal sagen!!!! Kaum is die Probezeit vorbei, sind sie andauernd im Krankenstand, wechseln jährlich den Hausarzt,weil dieser anscheinend bei ihren Spielchen auch nimmer mitmacht!!!! Schlimm, echt schlimm!!!!

    • Drakensang am 22.05.2018 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wienerin

      Interessenshalber: Findet Ihr zu wenig oder gar keine ö. Lehrlinge für Eure Branche?

    einklappen einklappen
  • Nixtschusch am 21.05.2018 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Abschieben

    Unsere eigene Jugend bekommt keine Lehrstellen weil Betriebe gefördert werden, wenn sie die bildungsresistenten Neubürger aufnehmen! Alle abschieben, sollen zuhause ihr Land wieder aufbauen.