Appell an Regierung

08. März 2018 14:16; Akt: 08.03.2018 14:16 Print

Schon 500.000 für Anti-Raucher-Volksbegehren

Eine halbe Million Menschen haben bereits die Unterstützung für das Rauchverbot-Volksbegehren unterschrieben.

Das Thema

Das Thema "Rauchverbot" polarisiert. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Unterstützungen für das Volksbegehren der Wiener Ärztekammer und der Österreichischen Krebshilfe gehen weiter ein: Am Donnerstag wurde die 500.000-Marke geknackt.

Umfrage
Haben Sie das Volksbegehren zum Rauchverbot unterschrieben?
33 %
14 %
2 %
51 %
Insgesamt 3279 Teilnehmer

Appell an Türkis-Blau

Nach den Appellen der Experten im parlamentarischen Gesundheitsausschuss, das Nichtraucherschutzgesetz nicht zu kippen, und dem Erreichen von 500.000 Stimmen für das "Don’t Smoke"-Volksbegehren wenden sich Krebshilfepräsident Paul Sevelda und Ärztekammerpräsident Thomas Szekeres direkt und an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ).

"Die medizinischen Daten und Fakten liegen am Tisch. 500.000 Menschen haben eine deutliche Botschaft an Sie gerichtet: Entlassen Sie Ihre Abgeordneten aus dem Klubzwang und ermöglichen Sie eine freie Abstimmung nach bestem Wissen und Gewissen", heißt es in einer Aussendung.

Unterstützungsphase bis April

Die Unterstützungsphase läuft noch bis zum 4. April um 10 Uhr, bevor das Volksbegehren offiziell eingeleitet wird. Danach hat der Innenminister drei Wochen Zeit, das Datum der Eintragungswoche bekanntzugeben.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Norbert am 08.03.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Neues Ziel 1 Million

    Ich glaube fest daran, dass schon in dieser Unterstützungsphase die 1 Million-Grenze übersprungen wird - spätestens bei dem richtigen Volksbegehren. Dann kann die Regierung das Volksbegehren nicht unberücksichtigt lassen.

    einklappen einklappen
  • Alexander am 09.03.2018 02:50 Report Diesen Beitrag melden

    wehleidig

    Die Raucher reagieren sehr wehleidig. In der Vergangenheit hatten sie Narrenfreiheit. Sie haben keine Rücksicht genommen und wundern sich nun, dass dies nicht mehr OK ist.

    einklappen einklappen
  • Heidi Hofer am 09.03.2018 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    Raucher und Zwangsgebühren

    Dieses Thema wird täglich in den Medien gespielt. Ich bin neugierig, ob auch was von dem Volksbegehren gegen die ORF Zwangsgebühren berichtet wird. Seit heute zu unterschreiben in den Gemeinden!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Skeptiker am 09.03.2018 09:15 Report Diesen Beitrag melden

    Armutszeugnis für Österreich

    Nichtraucher gegen Raucher, Wohlhabende gegen Arme, Inländer gegen Ausländer, Rechte gegen Linke... Was ist nur aus dem friedlichen Österreich geworden?

  • Heidi Hofer am 09.03.2018 08:01 Report Diesen Beitrag melden

    Raucher und Zwangsgebühren

    Dieses Thema wird täglich in den Medien gespielt. Ich bin neugierig, ob auch was von dem Volksbegehren gegen die ORF Zwangsgebühren berichtet wird. Seit heute zu unterschreiben in den Gemeinden!

  • Alexander am 09.03.2018 02:50 Report Diesen Beitrag melden

    wehleidig

    Die Raucher reagieren sehr wehleidig. In der Vergangenheit hatten sie Narrenfreiheit. Sie haben keine Rücksicht genommen und wundern sich nun, dass dies nicht mehr OK ist.

    • Josef Vouivre am 10.03.2018 14:23 Report Diesen Beitrag melden

      stimme zu

      Richtig. Die Politik sorgt gerade dafür, dass eine Minderheit von 24 % die Mehrheit weiterhin terrorisieren kann.

    einklappen einklappen
  • G.Amlacher am 08.03.2018 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    Frage

    Eine Mehrheit versucht mittels Halbwarheiten eine Minderheit zu unterdrückt . Hatte wir das nicht schon alles einmal?

  • Norbert am 08.03.2018 18:19 Report Diesen Beitrag melden

    Neues Ziel 1 Million

    Ich glaube fest daran, dass schon in dieser Unterstützungsphase die 1 Million-Grenze übersprungen wird - spätestens bei dem richtigen Volksbegehren. Dann kann die Regierung das Volksbegehren nicht unberücksichtigt lassen.

    • Censorship am 09.03.2018 10:13 Report Diesen Beitrag melden

      @Norbert

      Warum? DIE AKP 2.0 und die Grüninnen berücksichtigen die Meinung der Mehrheit ja auch nciht...

    einklappen einklappen