Heinz-Christian Strache

26. August 2018 13:33; Akt: 27.08.2018 22:20 Print

"Ich habe die Liebe meines Lebens gefunden"

Am Montag ist FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache zu Gast im ORF-Studio. Kann der langjährige Oppositionsführer im Talk auch als Vizekanzler überzeugen?

Bildstrecke im Grossformat »
Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache im Sommergespräch

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit 13. August bitten ORF-Moderatorin Nadja Bernhard und Hans Bürger jede Woche die führenden Köpfe der Parlamentsparteien ins eigens eingerichtete Studio auf einem Weingut in der niederösterreichischen Wachau.

Umfrage
Wie hat sich Heinz-Christian Strache im ORF-Sommergespräch geschlagen?
66 %
6 %
16 %
12 %
Insgesamt 479 Teilnehmer

Vor der idyllischen Szenerie Dürnsteins nahmen bereits Peter Pilz ("Regierung zerstört Europa") und Neo-NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger ("Überall stinkt es nach Freunderlwirtschaft und Korruption") Platz. Am Montag, 27. August 2018, ist nun mit Vizekanzler und FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache erstmals ein Regierungsmitglied an der Reihe.

Ist der langjährige Oppositionspolitiker Strache in seinem neuen Amt als Vizekanzler angekommen? Welche Akzente will der FPÖ-Parteiobmann in der türkis-blauen Bundesregierung setzen? Bleiben Migration und Asyl die beherrschenden Themen? Wie begegnet Strache der Kritik an den Reformen im Sozial- und Gesundheitsbereich? Und was sind seine Vorstellungen von der Zukunft der Europäischen Union? Das sind nur einige der Themenbereiche, die die beiden ORF-Moderatoren ansprechen wollen.

Die Sommergespräche werden jeweils am Sendungstag um etwa 19.45 Uhr live auf Band aufgezeichnet und dann zeitversetzt um 21.05 Uhr auf ORF 2 ausgestrahlt. Zuseher haben die Möglichkeit selbst Teil der Sendung zu werden. Wie das geht, erklärt der ORF online unter "extra.ORF.at".

Nächste Woche, am 3. September, ist Oppositionsführer Christian Kern (SPÖ) an der Reihe. Den Abschluss bildet die Woche darauf, am 10. September, Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franz Ehemoser am 26.08.2018 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Gerächtigkeit

    Lasst aber dieses mal bitte Herrn Straache seine Meinungen klarer äußern und nicht immer unterbrechen. Er ist der ärmste Politiker in den ORF Interviews.

    einklappen einklappen
  • Wienerle am 26.08.2018 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    GIS für Moderatorengehälter

    Da sieht man wieder wie ORF hinterher hinkt. Heute am Sonntag bereits grosses Interview im Kurier, schau- TV, Oe24 TV. Glaube nicht dass er morgen bei dem Sommergespräch im ORF was Neues sagt.

    einklappen einklappen
  • am 27.08.2018 22:11 Report Diesen Beitrag melden

    authentisch und sympathisch

    war ein tolles sommergespräch. das werden wir zusätzlich zum empfinden dann alle im nachhinein an den einschaltquoten sehen können. bin echt überrascht wie wenig er unterbrochen wurde. und an alle die immer alles nur schlechtreden, nächsten montag gibts sicher genug stoff....

Die neuesten Leser-Kommentare

  • ich bin kein schlumpf am 28.08.2018 12:43 Report Diesen Beitrag melden

    und auch nicht wirklich ein fan der fpö

    muss aber nach dem sommergespräch mit herrn strache ehrlich zugeben, dass er mich mit seiner sachlichen beantwortung der gestellten fragen überzeugt hat. muss ihm aber leider doch vorhalten, dass er - ev. aus gründen des koalitionspaktes - viele wahlversprechen anscheinend vergessen hat. möchte diese nochmal in erinnerung bringen: GIS, Grenzschutz, Migration, Arbeit 50+, Mindestsicherung, Zwangsmitgliedschaft, Ceta, 12/60 Stunden, usw. - es gäbe noch viel erwähnenswerte. seine reaktion auf kneissls knickserl und die anfeindungen gegen ambros == daumen hoch.

  • Ebner Maria am 28.08.2018 12:39 Report Diesen Beitrag melden

    Peinlicher ORF

    Also die beiden politischen Kommentatoren vom ORF lassen doch Argumente gegen die SPÖ gar nicht zu....... Peinlich Peinlich Peinlich!!!!! Und dafür muss ICH zahlen.....

  • Patriot am 28.08.2018 11:55 Report Diesen Beitrag melden

    Lernfähig?

    Ist ihm die Anrede VizeKanzler so viel wert dass er dafür unsere Bewegung zu einer Kleinstpartei macht? Die ÖVP ist wieder der Sargnagel der FPÖ.

    • Hans Bender am 29.08.2018 06:28 Report Diesen Beitrag melden

      Strict Defense !

      Es werden bald 100e Millionen Afros & Islamos zu uns kommen , wurscht wer da Vize oder sonst was ist ! Fight back together " ist da angesagt ! ! !

    einklappen einklappen
  • annabell am 28.08.2018 11:16 Report Diesen Beitrag melden

    abgehoben

    "Kritik an uns muss erlaubt sein" danke schön das der Bürger die Erlaubnis dazu bekommt. --- ja gehts noch---

    • koarllustig am 28.08.2018 16:04 Report Diesen Beitrag melden

      @annabell: Wenn man alles ....

      und jedes Wort, von Personen/Politiker, die man absolut nicht goutieren kann, auf eine Waagschale legt und deshalb überall Haare in der Suppe sucht, dann... übersieht und überhört man ..absichtlich.. vieles ! Darum haben Sie auch NICHT VERSTANDEN was er eigentlich damit meinte !! PS: Ehrlichkeit/Sachlichkeit war noch nie so die Stärke von den derzeitigen Roten. Sondern eher eine Art der Überheblichkeit, mit dem exorbitanten Drang/Hang zur Selbstdarstellung und das nicht einsehen wollen/können von Fehlern !!

    einklappen einklappen
  • DavMes am 28.08.2018 10:52 Report Diesen Beitrag melden

    Alle Achtung!

    Ich habe H.C. Sprache nie leiden können und gewählt hätte ich ihn bzw. die FPÖ nicht um's Verrecken. Ich muss aber zähneknirschend zugeben, dass ich ihn, seitdem er Vizekanzler ist, plötzlich wesentlich sympathischer finde. Aber er hat sich auch stark geändert, vermutlich haben seine Frau und S. Kurz starken positiven Einfluss auf ihn genommen. Sein Auftreten gestern bei den Sommergesprächen war absolut OK. Weiter so!

    • Querdenkerin. am 28.08.2018 11:57 Report Diesen Beitrag melden

      Kompliment.

      Ja. H.C. Strache war souverän und wirklich gut. Ich freue mich auf S. Kurz. Die Beiden sind ein gutes Team und sprechen Klartext ohne Politikerkauderwelsch.

    einklappen einklappen