Wegen Verhalten der Fans EM 2012

DFB muss 25.000 Euro Strafe zahlen

DFB muss 25.000 Euro Strafe zahlen

Deutsche Fans beim Match gegen Portugal - nun muss der DFB nochmals Strafe zahlen (© Reuters)

Deutsche Fans im Match gegen Portugal - nun muss der DFB nochmals Strafe zahlen
Deutsche Fans beim Match gegen Portugal - nun muss der DFB nochmals Strafe zahlen
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) muss wegen des Verhaltens einiger Zuschauer nach dem letzten EM-Vorrundenspiel gegen Dänemark eine Geldstrafe von 25.000 Euro zahlen. Das teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Montag in Warschau mit.

Grund für die Strafe sei das "unangemessene Verhalten" von Fans während der Partie gegen die Dänen am 17. Juni in Lwiw, hieß es in einer Erklärung der UEFA. Weitere Details nannte der Dachverband nicht.

In einem ersten Verfahren war der DFB bereits zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt worden, weil Fans im Spiel gegen Portugal Gegenstände, vor allem Papierkugeln, auf den Platz geworfen hatten.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at - Sport!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus EM 2012 (10 Diaserien)