Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

26.05.2012

Deutscher wird zurückgestuft

Schumacher mit Bestzeit, Webber mit Pole

Michael Schumacher freut sich über seine Bestzeit

Michael Schumacher freut sich über seine Bestzeit (© APA/EPA)

"Altmeister" Michael Schumacher hat im Qualifying für den Formel-1-Grand-Prix von Monaco überraschend seine erste Bestzeit nach dem Comeback erzielt. Wegen einer Rückstufung des Deutschen in der Startaufstellung um fünf Plätze wird allerdings nicht der Rekord-Weltmeister, sondern der Australier Mark Webber im Red Bull am Sonntag (14.00) vor Schumachers Mercedes-Teamkollegen Nico Rosberg sowie Lewis Hamilton im McLaren aus der Pole Position ins Rennen gehen.

Der bereits 43-jährige Schumacher erzielte seine Bestzeit von 1:14,301 Minuten in der "Overtime" des letzten Qualifikationsabschnittes und reckte danach triumphierend seinen Zeigefinger in den Himmel. Wegen des Unfalls mit Bruno Senna in Spanien wird der Deutsche aber nur von Platz sechs aus ins Rennen gehen.

Nur Zehnter wurde Weltmeister Sebastian Vettel, der den entscheidenden Abschnitt aber auf den härteren der beiden Reifenmischungen am zweiten Red Bull in Angriff genommen hatte. Der Weltmeister fährt voraussichtlich von Platz neun los.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Ab Reha-Beginn keine Infos über Schumacher

Managerin Kehm kündigt an

Ab Reha-Beginn keine Infos über Schumacher

Michael Schumacher teilweise wach!

Verlegung in Reha-Klinik?

Michael Schumacher teilweise wach!

Aufwachprozess gestoppt? Managerin dementiert

Verwirrung um Schumis Zustand

Aufwachprozess gestoppt? Managerin dementiert

Schumi-Spott: Magazin empört ganz Europa

Nach dem "Heute"- Bericht

Schumi-Spott: Magazin empört ganz Europa

Kamera beweist: Schumi war langsam unterwegs

Neue Infos zu Unfallhergang

Kamera beweist: Schumi war langsam unterwegs

Zeuge filmte Schumis tragischen Skiunfall

"Nicht schnell unterwegs"

Zeuge filmte Schumis tragischen Skiunfall

Vettel im Regen von Sao Paulo nicht zu stoppen

Weltmeister wieder auf "Pole"

Vettel im Regen von Sao Paulo nicht zu stoppen




Formel1 Kalender

20.04.2014: 09:00 Uhr

GP China: Rennen

09.05.2014: 10:00 Uhr

GP Spanien: 1. Training

09.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: 2. Training

10.05.2014: 11:00 Uhr

GP Spanien: 3. Training

10.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: Qualifying


Formel1Tweet


SportkommentareHeute

< Der Star ist der Arzt

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute