Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

8 Dinge, die Männer geheimhalten

Damen aufgepasst

8 Dinge, die Männer geheimhalten

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

14.08.2012

Unfall bei Roadshow

Maldonado crasht auch außerhalb der Formel-1

Pastor Maldonado sorgte in der laufenden Formel-1-Saison neben dem Sieg in Spanien vor drei Monaten vor allem als Crash-Pilot Furore. Doch auch Abseits der Motorsport-Königsklasse klebt dem Venezolaner das Unfallpech an der Ferse. Bei einem Showrennen in seiner Heimat schlitterte er mit seinem Wagen über den Bordstein und musste aussteigen.

+++ Wer ist Spanien-Sieger Pastor Maldonado? +++

Der Auftritt bei der Roadshow vor 20.000 Menschen in Caracas sollte Maldonados großer Moment werden. Doch schon nach wenigen Metern war die Fahrt für den Williams-Piloten zu Ende. Der 27-Jährige verlor in einer Kurve der Strecke "Los Proceres" die Kontrolle über seinen FW33 der abgelaufenen Formel-1-Saison.

Der Bolide krachte gegen den Bordstein und schlitterte diesen entlang. Dabei wurde nicht nur viel Staub aufgewirbelt, sondern die hintere Radaufhängung schwer beschädigt. Für Maldonado war die Roadshow vor den Augen von Teamchef Frank Williams und Direktor Toto Wolff vorbei. Nachwuchspilot Rodolfo Gonzalez manövrierte als Trostpflaster für die Fans seinen GP2-Boliden über die Strecke.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Massencrash mit neun Autos bei NASCAR-Auftakt

Earnhardt gewinnt Daytona 500

Massencrash mit neun Autos bei NASCAR-Auftakt

Heftige Kritik an den neuen F1-Boliden

"Erinnert mich an Film 'Alien'"

Heftige Kritik an den neuen F1-Boliden

Alle Formel 1-Cockpits sind nun vergeben

Caterham nominiert Fahrer-Duo

Alle Formel 1-Cockpits sind nun vergeben

Massa erhält Ferrari-V8-Motor zum Abschied

Brasilianer wechselt zu Williams

Massa erhält Ferrari-V8-Motor zum Abschied

Vettel im Regen von Sao Paulo nicht zu stoppen

Weltmeister wieder auf "Pole"

Vettel im Regen von Sao Paulo nicht zu stoppen




Formel1 Kalender

09.05.2014: 10:00 Uhr

GP Spanien: 1. Training

09.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: 2. Training

10.05.2014: 11:00 Uhr

GP Spanien: 3. Training

10.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: Qualifying

11.05.2014: 14:00 Uhr

GP Spanien: Rennen


Formel1Tweet


SportkommentareHeute

< Der Star ist der Arzt

Frenkie Schinkels

Red Bull Racing ein schlechter Verlierer?

Markus Miksch

Schwärmerei

Marc Girardelli

>

TopHeute